Tarifcheck: Private Krankenversicherung: Die besten Tarife

Tarifcheck: Private Krankenversicherung: Die besten Tarife

Bild vergrößern

Ein Stethoskop liegt auf mehreren Geldscheinen. Die WirtschaftsWoche hat PKV-Tarife bewertet.

von Martin Gerth, Niklas Hoyer und Annina Reimann

Selbst wenn Alter, Geschlecht und Vorerkrankungen der Versicherten gleich sind, unterscheiden sich die Beitragshöhen der Privaten Krankenversicherungen. Wie die WirtschaftsWoche die PKV-Tarife bewertet.

Drei Kriterien entscheiden darüber, ob ein PKV-Tarif top oder flop ist: Leistungskatalog, Prämienhöhe und Beitragsstabilität. Softfair, führender Anbieter von Finanzvergleichsprogrammen aus Hamburg, hat im Auftrag der WirtschaftsWoche 133 Kombi-Tarife aus den Bausteinen Krankenhaus, ambulante Versorgung bei Haus- und Fachärzten sowie Zahnschutz durchleuchtet.

Musterbedingungen

Anzeige

Dabei wurden die Ergebnisse für vier verschiedene Musterversicherte (Angestellte) berücksichtigt: jeweils ein 30- und 50-jähriger Mann sowie eine 30- und 50-jährige Frau. Die verschiedenen Altersgruppen sind ein Muss, nur so lässt sich ausschließen, dass eine Versicherung günstige Tarife nur für junge Versicherte anbietet, um sie dann mit steigendem Alter kräftig zu erhöhen. Für die Beitragsentwicklung müssen Daten für die vergangenen zehn Jahre vorliegen, damit sich die Tarife seriös vergleichen lassen. Die Allianz beispielsweise bietet Neukunden lediglich Tarife, die es erst seit 2007 gibt. Alle älteren Tarife mit vergleichbaren Leistungen sind für Neukunden geschlossen. Die Allianz fehlt daher im Tarifvergleich.

Leistungen

Der Leistungskatalog der analysierten PKV-Tarife muss folgende Kriterien erfüllen: Ein- bis Zweibettzimmer im Krankenhaus, Selbstbehalt von maximal 5000 Euro pro Jahr sowie mindestens 50 Prozent Erstattung für Zahnersatz und Kieferorthopädie sowie für die Zahnbehandlung.

Die Tarife erhalten für jede Leistungskategorie eine Punktzahl. Punkte gibt es zum Beispiel dafür, wenn der Versicherer eine Psychotherapie bezahlt. Auch Leistungen wie beispielsweise Vorsorgeuntersuchungen, Impfungen und Kuren fließen mit ein. Die Kategorien werden gewichtet und addiert und am Ende wird eine Gesamtpunktzahl ermittelt.

Prämien

In einem zweiten Schritt kalkuliert Softfair die Prämienhöhe, die ein Angestellter nach Abzug des Arbeitgeberanteils zahlen muss. Beiträge für Krankentagegeldversicherung und private Pflegeversicherung werden ausgeklammert. Um Tarife mit und ohne Selbstbehalt vergleichen zu können, wird der Selbstbehalt auf den Monatsbeitrag umgelegt. Der Selbstbehalt ist der maximale Betrag, den der Versicherte pro Jahr aus eigener Tasche zahlen muss. Nur Kosten, die dieses Limit überschreiten, übernimmt die PKV. Für das Preis-Leistungs-Verhältnis wird die Gesamtpunktzahl für den Leistungskatalog durch den Beitrag geteilt und in eine Skala von ein bis fünf Sternen übersetzt. Je mehr Sterne ein Tarif hat, desto mehr Leistung pro Euro erhält ein Versicherter.

Beitragsstabilität

Tarife mit einem guten Preis-Leistungs-Verhältnis müssen nicht dauerhaft gut sein. Wichtig ist, wie die Versicherung mit zunehmendem Alter der Kunden die Prämien erhöht. Ein Schnäppchen-produkt kann für betagte Versicherte zur finanziellen Belastung werden, wenn die Versicherung die Einstiegsprämien zu niedrig ansetzt. In den Vergleich geht -daher die Beitragsentwicklung über die vergangenen zehn Jahre ein. Die Bewertungsskala für die Beitragsstabilität reicht von 5 Punkten für weniger als 2,5 Prozent Prämienwachstum durchschnittlich pro Jahr bis hin zu 0 Punkten für mehr als 9,5 Prozent.

Gesamtbewertung

Die Punkte für das Preis-Leistungs-Verhältnis und die Beitragsstabilität gehen im Verhältnis 60 zu 40 in die Gesamtnote für den jeweiligen Tarif ein (siehe Tabelle). Fünf Sterne sind die höchste, ein Stern ist die niedrigste Bewertung. Bei den Männern liegt der PIT Comfort Plus vom Deutschen Ring vorn, bei den Frauen ist eine Tarifkombination der Süddeutschen (S 101, ZS75, A 75) Spitzenreiter.

Anzeige
Immobilien-Wertfinder:Was Mieten und Kaufen in Ihrer Region kostet

Mit unserem interaktiven Tool finden Sie Interessierte Mieten und Kaufpreise in ihrem Viertel und ihrer Straße. Mehr...

Deutsche Unternehmerbörse - www.dub.de
DAS PORTAL FÜR FIRMENVERKÄUFE
– Provisionsfrei, unabhängig, neutral –
Angebote Gesuche




.

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%