Generationenwechsel bei Spielzeugriese: Lego-Patriarch gibt Verantwortung an seinen Sohn ab

Generationenwechsel bei Spielzeugriese: Lego-Patriarch gibt Verantwortung an seinen Sohn ab

, aktualisiert 28. April 2016, 20:20 Uhr
Bild vergrößern

Für den Spielzeugbauer mit Sitz in Billund läuft es derzeit prächtig: Er fährt jedes Jahr neue Rekordgewinne ein.

Quelle:Handelsblatt Online

Die Eigner-Familie des dänischen Spielzeugriesen Lego treibt den Generationenwechsel voran. Kjeld Kirk Kristiansen, Firmenbesitzer und Enkel des Gründers der Lego-Gruppe, und sein Sohn Thomas haben ihre Rollen getauscht.

BillundGenerationenwechsel bei Lego: Kjeld Kirk Kristiansen, Firmenbesitzer und Enkel des Gründers der Lego-Gruppe, und sein Sohn Thomas haben ihre Rollen innerhalb des Unternehmens getauscht, wie der Spielzeugbauer am späten Mittwochabend mitteilte.

Damit ist der 68-Jährige künftig nur noch einfaches Mitglied des Verwaltungsrates, während der 37-Jährige den stellvertretenden Vorsitz übernimmt. Zugleich wird der Sohn Chef des Lego Fonds, während sein Vater dort dessen Rolle als Vize-Vorsitzender übernimmt. Allerdings bleibt der Vater Chef der Lego-Konzernmutter Kirkbi A/S, die 75 Prozent der Lego-Anteile hält.

Anzeige

Für den Spielzeugbauer mit Sitz in Billund läuft es derzeit prächtig: Er vermarktet seine bunten Bauklötzchen geschickt und fährt jedes Jahr neue Rekordgewinne ein. Das dänische Unternehmen beschäftigt weltweit 17 300 Mitarbeiter.

Quelle:  Handelsblatt Online
Anzeige

Twitter

Facebook

Google+

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%