Heimvorteil: Trump gewinnt Vorwahlen in New York

Heimvorteil: Trump gewinnt Vorwahlen in New York

, aktualisiert 20. April 2016, 03:20 Uhr
Bild vergrößern

Der republikanische Präsidentschaftsbewerber beim Ausfüllen des Wahlzettels.

Quelle:Handelsblatt Online

New YorkDonald Trump hat im Rennen um die Präsidentschaftskandidatur die Vorwahl der US-Republikaner im Bundesstaat New York gewonnen. Das gaben die US-Sender CNN und MSNB übereinstimmend unmittelbar nach Schließung der Wahllokale bekannt.

Ob Trump seine Chancen verbessert hat, tatsächlich von seiner Partei nominiert zu werden, hängt davon ab, wieviele der 95 Delegierten er in New York bekommen wird. Die Verteilung wird noch bis Mittwoch dauern. Eine Entscheidung über die Nominierung wird nicht vor der letzten Vorwahl am 7. Juni in Kalifornien fallen.

Anzeige
Quelle:  Handelsblatt Online
Anzeige

Twitter

Facebook

Google+

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%