Hörbar: Die WiWo zum Hören

Hörbar: Die WiWo zum Hören

Bild vergrößern

Die WiWo gibt es jetzt auch zum Hören.

Die WirtschaftsWoche ist nicht nur lesbar, sondern auch hörbar. Lauschen Sie Meinungsstücken von WiWo-Redakteuren und Gastkommentatoren - etwa zu Flüchtlingen und Grenzen.

In dieser Ausgabe macht Chefredakteurin Miriam Meckel den Anfang mit ihrem Editorial über Krisen und Grenzen. WirtschaftsWoche-Redakteure und Experten diskutieren über die Abgeltungssteuer, den Umgang mit Ursula von der Leyen, den Stresstest der Atomkonzerne und die "Unkultur" bei VW.

Krisen und Grenzen

Anzeige

von Miriam Meckel, Chefredakteurin

Auch in der Globalisierung gibt es Grenzen. Sie markieren die ­Unterschiede, die wir in der Flüchtlingskrise machen müssen.

Miriam Meckel: Krisen und Grenzen

Für die Katz und die lieben Genossen

Angela Hennersdorf, Redakteurin Unternehmen und Märkte

Der Stresstest der Atomkonzerne war hinausgeworfenes Geld – er dient allein der politischen Betäubung.

Angela Hennersdorf: Für die Katz und die lieben Genossen

Diese Steuer muss weg!

Niklas Hoyer, stellvertretender Ressortleiter Geld

Die Abgeltungsteuer ist ungerecht und überflüssig. Kapitaleinkünfte sollten normal besteuert werden.

Niklas Hoyer: Diese Steuer muss weg!

Die Wahrheit lässt sich schützen

Utz Claassen, Unternehmer und Exvorstand der VW-Tochter Seat

Die VW-Mitarbeiter, elf Millionen Kunden und viele Aktionäre sind Opfer einer industriellen Wahnsinnstat.

Utz Claassen: Die Wahrheit lässt sich schützen

Ein Affront gegen alle Frauen

Annette Heuser, Direktorin Bertelsmann Foundation USA

Die Polemik gegen Ursula von der Leyen zeigt: Wir haben noch immer Probleme mit erfolgreichen Frauen.

Annette Heuser: Ein Affront gegen alle Frauen

Anzeige
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%