Inhalt: WirtschaftsWoche Ausgabe 03/2018

Inhalt: WirtschaftsWoche Ausgabe 03/2018

Bild vergrößern

Lesen Sie in der neuen WirtschaftsWoche: Was ist der gerechte Lohn? Ein neues Gesetz soll Gehälter transparenter machen. Warum eine total faire Bezahlung trotzdem Utopie bleibt - egal, ob für Mann oder Frau.

Traum von Fairness: Ein Gesetz soll die Diskriminierung bei der Vergütung verringern. Dabei ist der gerechte Lohn nur eine Fiktion.

3 Vorwort
6 Kompakt: BMW-Schmiergeldaffäre | Bankenaufsicht | Beate Uhse | Bosch | Bahncard 100 | Nord/LB | Air Berlin | Wolfgang Joop | Grafik: Warum Verlage mehr Bestseller wie das Enthüllungsbuch über Donald Trump brauchen
12 Standpunkte: Michael Zahn, Deutsche Wohnen, über Städtebau | Linksdrift der Ökonomen | Deutsche Bank | Carola von Schmettow, HSBC, über Klimapolitik
16 Chefbüro: Fränzi Kühne, Torben, Lucie und die gelbe Gefahr

Titel

18 Transparenz: Und was bekommst du? – oder: Gerechte Löhne gibt es nicht
24 Leistungsprinzip: Wirtschaftsethiker Nils Ole Oermann über Lohngerechtigkeit in Zeiten der Globalisierung

Anzeige

Wirtschaft & Politik

26 Große Koalition: Die nächste Regierung will finanziell aus dem Vollen schöpfen. Aber nur wenige ihrer Projekte sind auch sinnvoll
30 Mittlerer Osten: Iran ist nur der Anfang – Bestandsaufnahme einer Region zwischen Aufbruch und Rebellion

PremiumHochschulranking 2018 Die besten Unis für Ihre Karriere

Über beruflichen Erfolg entscheidet auch die Wahl der richtigen Hochschule. Eine exklusive Umfrage unter mehr als 500 Personalern zeigt, welche Universitäten und Fachhochschulen am besten auf die Karriere vorbereiten.

Hochschulranking 2018: Die besten Unis für Ihre Karriere

Unternehmen & Märkte

34 US-Steuerreform: Wie deutsche Unternehmen von Donald Trump profitieren
38 Steuerwettbewerb: Der (Fernseh-)Starinvestor Frank Thelen bangt um den deutschen Standort
39 Zughersteller: CRRC Der chinesische Konkurrent von Siemens will Europa erobern
42 Homann: Chaos bei der Feinkosttochter von Milchmilliardär Theo Müller
44 Wagniskapital: Wegen zahlreicher Sexskandale scheuen US-Geldgeber das Risiko, bei Start-ups einzusteigen
46 Sportindustrie: Der Turnschuh entscheidet den Kampf um die Marktführerschaft. Und Adidas liegt vorn
50 Banken: Eine Richtlinie bricht das Datenmonopol der Finanzkonzerne

Innovation & Digitales

52 Südkorea: Wie es dem Land gelungen ist, mit dem Ausbau des Internets seine Gründerkultur zu beleben
56 Sicherheit: Stefan Mangard leitet das Forscherteam, das eine große Lücke in Computerchips entdeckt hat. Er fordert ein Umdenken in der Industrie, aber auch unter Kunden
58 Start-up der Woche: Mymoria hilft bei Todesfällen – auch digital

PremiumSondierungsgespräche Die teuerste Regierung aller Zeiten

Die künftige Regierung kann aus dem Vollen schöpfen. Umso größer ist die Gefahr, dass das Geld für die falschen Projekte verwendet wird.

Die mögliche GroKo hat teure Pläne? Quelle: dpa

Der Volkswirt

60 Gesundheitssystem: Warum eine Bürgerversicherung mehr schadet als nutzt – und wie eine ökonomisch sinnvolle Reform aussehen könnte
62 Denkfabrik: Christoph Schmidt, Chef der fünf Wirtschaftsweisen, über die verdeckten Probleme der gesetzlichen Krankenversicherung
64 Rohstoffradar: Der Höhenflug des Ölpreises könnte bald jäh enden
65 Konjunktur Deutschland: Der Earlybird-Frühindikator hält zum Jahresbeginn sein hohes Niveau

Geld

66 Techaktien: Amazon, Apple oder Netflix sind die Börsenstars unserer Zeit. Wie lange hält die Kursrally der großen Disruptoren noch an?
72 Immobilien: Portugal ist das neue Steuer-Eldorado
74 Steuern und Recht: Steuererklärung 2017, Teil I | Umzugsärger | Kryptowährungen | Frührente
76 Geldwoche: Trend: Übernahmerausch im Biotechsektor
77 Dax-Aktien: Aufspaltung hilft Conti | Aktie: Einigkeit bei Ceconomy?
78 Aktie: Randgold fördert mit Disziplin | Aktie: Roche vor Comeback
79 Aktie: Fast 60 Prozent mit Bonduelle | Anleihe: Immobilienzins von DIC
80 Investmentfonds: Commodity Capital
81 Chartsignal: Rally Akropolis

PremiumBörsenWoche „Momentan sieht alles fantastisch aus“

Christoph Berger legt für die Allianz 2,5 Milliarden Euro in Aktien an. In der BörsenWoche verrät er, was er für 2018 erwartet. Außerdem: Wieso Aktien trotz Rekordrally noch nicht teuer sind.

BörsenWoche: „Momentan sieht alles fantastisch aus“

Erfolg

82 Uni-Ranking: Die beliebtesten Hochschulen deutscher Personaler
87 Kolumne: Entzauberte Mythen: Chefs sollten nicht zu schlau sein

Kultur & Stil

88 Genuss: Der Weltmarktführer für Kaviar kommt aus China
91 Kolumne: Lebensart: Gentlemen putzen ihre Schuhe selbst
92 Kaufrausch: Bücher, Ausstellungen und Produkte für den Menschen von Welt

81 Register
94 Leserbriefe/Impressum
96 Worte der Woche
98 Schlusswort

Anzeige

Twitter

Facebook

Google+

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%