Inhalt: WirtschaftsWoche Ausgabe 24/2013

Inhalt: WirtschaftsWoche Ausgabe 24/2013

25 Jahre Dax: Depot aufräumen! Rekordkurse nutzen. Was die Lieblingsaktien der Deutschen wert sind.

Bild vergrößern

WirtschaftsWoche Ausgabe 24/2013

Menschen der Wirtschaft

6 Seitenblick Die Türkei zwischen Revolte und Wirtschaftsboom

Anzeige

8 Verteidigungsminister: Millionenauftrag für Heckler & Koch

9 KfW: Hilfe für Südländer | Air Berlin: Aufschwung in Sicht | IAG: Warnung vor Pleiten

10 Interview: Maserati-Chef Wester will Ferrari überholen | Klartext: PR mit Spritverbrauch

12 Fünf-Euro-Schein: Neuer Ärger am Automaten | KfZ-Versicherung: Zahlen nach Fahrstil | Grünenthal: Treffen mit Contergan-Opfern | Drei Fragen zu Startups

14 Steuern: Billionenbluff | Rente: Geld an Phantome | Pflege: AOK will mehr Beitrag

16 Chefsessel | Startup Lotao

Politik&Weltwirtschaft

18 Chefbüro Frank Bsirske, Vorsitzender der Dienstleistungsgewerkschaft Verdi

20 Rüstung Dienen bewaffnete Drohnen einer minimalistischen Kriegsführung?

28 EZB Das Bundesverfassungsgericht verhandelt über den Ankauf von Staatsanleihen

30 Behörden Wie die Verwaltung mit De-Mails Arbeit und Kosten sparen will

32 Niedersachsen Die Forschung kämpft gegen die Landesregierung um Gentechnik

35 Europa Die EU und die USA wollen die größte Freihandelszone der Welt schaffen

39 Berlin intern

Der Volkswirt

40 Kommentar | New Economics

41 Denkfabrik Demoskopin Renate Köcher über deutsche Skepsis bei Großprojekten

42 Nachgefragt: David Stockman Der Politiker zur Abhängigkeit der US-Notenbank

44 Deutscher Volkswirt Ein historischer Beitrag zeigt: Inflation lässt sich nicht steuern

WiWo Global Brasilien

Unternehmen&Märkte

46 Toyota Im Stil von VW-Aufsichtsrat Ferdinand Piëch will Akio Toyoda den Rivalen aus Wolfsburg auf Distanz halten

56 Interview: Hans Peter Haselsteiner und Thomas Birtel Für den alten und den neuen Strabag-Chef sind Boni Bestechung

60 Hochwasser Wie die Flut zahlreiche Unternehmen in Sachsen und Bayern lahmlegt

67 Solarindustrie Conergy und Roth & Rau liefern sich eine Schlammschlacht vor Gericht

70 Interview: Bernd Bohr Der scheidende Chef der Bosch-Autosparte prognostiziert großes Wachstum im Kfz-Zuliefergeschäft

74 Meissen Die Porzellanmanufaktur will mit teurer Mode zur Luxusmarke werden

78 Mittelstand Ein kleiner deutscher Weltmarktführer kämpft gegen den Rufmord am Martin-Horn

80 Industrie Die digitale Fabrik fertigt bezahlbare Einzelstücke für jedermann | Der Deutschland-Chef von Accenture, Frank Riemensperger, will autistische Maschinen ablösen

Technik&Wissen

88 Energie Gefährdet der Boom der Meereswindparks deren Rentabilität?

91 Valley Talk

Management&Erfolg

92 Aufsichtsräte Einst waren sie bequem und gut bezahlt, heute werden sie bei Fehlern schnell strafrechtlich belangt

95 Kolumne: Sprengers Spitzen Der Managementautor Reinhard Sprenger fordert, Glück als Erfolgsfaktor zu akzeptieren

weitere Artikel

Geld&Börse

96 Dax Die Lieblingsaktien der Privatanleger auf dem Prüfstand | 25 Jahre Dax

104 Serie Immobilien (III) Immobilienkredite: Wie Kunden die passende Finanzierung finden – und wie Banken tricksen

108 Steuern und Recht Fehler in der Elster-Steuererklärung | Ad-hoc-Mitteilungen | Hochwasserschäden | Mietverluste |Kindergeld | Arbeitsunfall

110 Geldwoche Kommentar: Treibt die US-Notenbank die Kurse weiter? | Trend der Woche: Japan | Dax-Aktien: Continental | Hitliste: Staatsanleihen | Aktien: Metro, Silver Wheaton | Zertifikat: Credit Suisse | Anleihe: Stada | Investmentfonds: 4-Q-Smart Power | Chartsignal: Hochzinsanleihen und US-Aktien | Relative Stärke: Celesio

Perspektiven&Debatte

118 China Immer mehr Museen eröffnen, doch die meisten sind menschenleer

121 Kost-Bar

Rubriken

3 Tichys Totale, 122 Leserforum,

124 Firmenindex | Impressum, 126 Ausblick

Anzeige
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%