Inhalt: WirtschaftsWoche Ausgabe 26/2014

Inhalt: WirtschaftsWoche Ausgabe 26/2014

Bild vergrößern

WirtschaftsWoche Ausgabe 26/2014

Studieren mit Job-Garantie: Deutschlands beste Unis aus Sicht der Personalchefs.

Menschen der Wirtschaft

6 Seitenblick Riskante Meerblicke

Anzeige

8 Internet-Handel: EU-Steuerreform trifft vor allem deutsche Unternehmen

9 Banken: Skype statt Postident | Stresstest: Konjunkturprogramm für Prüfer

10 Interview: Der Chefjurist der Deutschen Bahn, Gerd Becht, fordert Millionen von Visa und Mastercard

11 WestLB: Interessenten für Ex-Immobilientochter | Star Alliance: Partner in Brasilien gesucht | Drei Fragen zum Gasstreit mit Russland

12 WirtschaftsWoche-Start-up-Tour

14 Chefbüro Walter Hühn, Vorstandschef des Diamantenherstellers Element Six

Politik&Weltwirtschaft

16 Kriminalität Zoll und organisierte Banden liefern sich ein Katz-und-Maus-Spiel. Es geht um viele Milliarden Euro | Mit dem Mindestlohn kommt eine neue Aufgabe auf Deutschlands Zollbeamte zu

24 Interview: Thorsten Schäfer-Gümbel Der SPD-Vize will mit einem Kurswechsel die Chance seiner Partei steigern, den nächsten Bundeskanzler zu stellen

26 Irak Der Westen hat die falschen Kräfte unterstützt und erlebt nun ein Desaster

29 Alice Schwarzer Die Publizistin Bettina Röhl über die Frage, ob sich die Frauenrechtlerin beim Aufbau ihres Imperiums korrekt verhalten hat

31 Gobal Briefing | Berlin Intern

Der Volkswirt

32 Kommentar | New Economics

33 Deutschland-Konjunktur

34 Serie Frühindikatoren (II) Wie entsteht der GfK-Konsumklimaindex?

35 Weltwirtschaft In China brechen die Immobilienpreise ein

36 Denkfabrik US-Ökonom Martin Feldstein über die Gefahr einer Inflation in den USA

Unternehmen&Märkte

38 Stromkonzerne Die verzweifelte Suche der Versorger nach neuen Geschäftsfeldern | Düstere Bilanz der Energiewende

46 Interview: Jacques van den Broek Der neue Randstad-Chef will sich gegen Einschränkungen bei der Leiharbeit wehren

50 Spionageabwehr Europa droht der Ausverkauf neuester Sicherheitstechnik für das Internet an die USA

52 Resysta Ein Mittelständler hat einen Tropenholz-Ersatz aus Reishülsen entwickelt

54 Samsung Der weltgrößte Handyhersteller steht vor einem riskanten Führungswechsel

56 Dating-Portale Die Balz per Smartphone wälzt das Geschäft der Partnerbörsen um

58 Alstom Die Entscheidung in der Übernahmeschlacht um Frankreichs Industrie-Ikone wird das Land spalten

Technik&Wissen

60 Antibiotika Jahrzehntelang hat die Pharmabranche den Kampf gegen Killerkeime vernachlässigt. Jetzt zeichnet sich eine Kehrtwende ab | Interview: Der Biologe Martin Blaser über gefährliche Nebenwirkungen von Antibiotika

65 Haustiere Elektronische Gadgets optimieren das Leben des modernen Vierbeiners – und werden zum Milliardengeschäft

67 Valley Talk

Management&Erfolg

68 Uni-Ranking Deutschlands Personalchefs haben gewählt: Wer an diesen Hochschulen studiert, hat beste Jobaussichten

Geld&Börse

76 Ferienimmobilien Die Preise sind unten. Das ist ein guter Zeitpunkt für Käufe in Griechenland, Spanien und Italien

84 Geldanlage Neue Anbieter versprechen günstige Vermögensverwaltung übers Netz. Was taugen die Offerten?

88 Bethmann Wie die Privatbanker einen Kunden fragwürdig berieten und dann mit einer Gebührenerhöhung vergraulten

90 Steuern und Recht Wohngebäudeversicherung | Verspätete Flüge | Lebensversicherung | Fahrradhelm | Rauchverbote

92 Geldwoche Kommentar: US-Risiken im Dax | Trend der Woche: Goldbesitz | Dax-Aktien: Lufthansa | Hitliste: Börsenbewertung | Aktien: ExxonMobil, BIC | Anleihe: Österreich | Zertifikat: Türkische Lira Short | Investmentfonds: MainFirst Germany

Perspektiven&Debatte

98 Bücher Lesetipps für den Sommer

102 Kost-Bar

Rubriken

3 Einblick, 104 Leserforum,

105 Firmenindex | Impressum, 106 Ausblick

Anzeige

Twitter

Facebook

Google+

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%