Inhalt: WirtschaftsWoche Ausgabe 33/2014

Inhalt: WirtschaftsWoche Ausgabe 33/2014

Bild vergrößern

WirtschaftsWoche Ausgabe 33/2014

Der neue Straßenkampf. Fläche, Vorfahrt und Finanzen - der tägliche Streit um ein knappes Gut

Menschen der Wirtschaft

6 Seitenblick Ungewöhnlicher Kopierschutz

Anzeige

8 EU-Arbeitslosenversicherung: Deutschland soll zahlen

9 Sal. Oppenheim: Ermittlungen ausgeweitet | American Express: Gebühren gesenkt

10 VW: Goldener Handschlag | Burger King: Schöner Schein | Wirtschaftsrat: Vorschläge zum Abbau der Bürokratie

11 Hochfrequenzhandel: Vorschrift läuft ins Leere | Energiewende: Teurer Draht | Deutsche Bahn: Tagesschau im Zug

12 Chefsessel | Start-up Quandoo

14 Chefbüro Theodor Goßner, WestLotto

Politik & Wirtschaft

16 Mobilität In deutschen Städten verschärft sich der Kampf um den Straßenraum

22 SPD Sigmar Gabriel will seiner Partei ein wirtschaftsfreundlicheres Profil verpassen

24 Banco Espírito Santo Die Beinahe-Pleite belastet die geplante EU-Bankenunion

26 Ukraine Krieg, Korruption und wegbrechende Märkte setzen der Wirtschaft zu

28 Thailand Das Militär will gute Laune im Land verbreiten – doch die Ruhe trügt

29 Global Briefing | Berlin intern

Der Volkswirt

30 Kommentar | New Economics

31 Serie Frühindikatoren (VII) Der Earlybird der WirtschaftsWoche

32 Weltwirtschaft Vietnam punktet als Standort für deutsche Investitionen

34 Denkfabrik Der Ökonom Friedrich Sell bricht eine Lanze für die Ungleichheit

Unternehmen & Märkte

36 Dividendenkönige Wer von den Superausschüttungen an die Aktionäre 2014 am stärksten profitierte | Die Auf- und Absteiger unter den deutschen Kuponschneidern

43 WMF Der Hauruck-Kurs des Finanzinvestors KKR versetzt die Belegschaft in Rage

46 Interview: Bjørn Gulden Was sich der neue Puma-Chef von der Neupositionierung der Sportmarke und der teuersten Werbekampagne der Firmengeschichte verspricht

50 Lanxess Der Mission des neuen Chemiekonzern-Chefs droht eine bittere Pointe

53 Bilfinger Der Rauswurf des Chefs ist auch ein Warnsignal für ThyssenKrupp

54 Serie Gründer (V) Weibliche Unternehmer vergrößern ihren Einfluss in der Berliner Start-up-Szene

Technik & Wissen

58 Fossile Energien (II): Erdöl Effizientere Techniken, billiges Erdgas und eine rasante Urbanisierung: Das Schwarze Gold verliert massiv an Attraktivität

63 Fahrräder Neue High-Tech-Schlösser sollen Diebstähle erschweren

64 Interview: Martin Marianowicz Der Orthopäde kämpft gegen unsinnige Operationen

65 Valley Talk

Management & Erfolg

66 Interview: Geoffrey Moore Der Vordenker aus dem Silicon Valley erklärt, wie große Unternehmen dauerhaft innovativ bleiben

69 Serie Spurwechsel (III) Opel-Marketingvorstand Tina Müller versucht sich als Autoverkäuferin in Berlin

Weitere Artikel

Geld & Börse

72 Aktionäre Fonds der Allianz könnten gegen Meldepflichten verstoßen und Aktionärsrechte unzureichend wahrgenommen haben. Was läuft hier schief?

77 Dax Der Handelskrieg mit Russland verunsichert die Investoren

78 Technologie Software- und Chipaktien, die vom Internet der Dinge profitieren

80 Interview: James Knight Der Oldtimer-Experte sorgt sich über den Einfluss von Spekulanten | Drei Autos, die sich lohnen

82 Steuern und Recht Bankenhaftung bei IVG-Fonds | Schneeballsystem | Abfindung | Verluste bei Selbstständigkeit

84 Geldwoche Kommentar: Wall Street sozial | Trend der Woche: Gold | Dax-Aktien: Telekom | Hitliste: Weltbörsen | Aktien: John Deere, Merck | Chartsignal: Amazon | Anleihe: BP | Fonds: Starcapital Winbonds | Nachgefragt: Tipp24-Chef Hans Cornehl

Perspektiven & Debatte

92 Tourismus Krimiautoren sind perfekte Werbebotschafter für eine Region. Martin Walker beweist es am Beispiel des Périgord

95 Kost-Bar

Rubriken

3 Einblick, 96 Leserforum,

97 Firmenindex | Impressum, 98 Ausblick

Anzeige

Twitter

Facebook

Google+

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%