Inhalt: WirtschaftsWoche Ausgabe 33/2016

Inhalt: WirtschaftsWoche Ausgabe 33/2016

Bild vergrößern

WirtschaftsWoche Ausgabe 33/2016

Geschafft, Frau Bundeskanzlerin? Im August 2015 versicherte Angela Merkel: „Wir schaffen das.“ Zwölf Monate später ist das Land gespalten. Was erreicht wurde. Und woran wir bis heute scheitern. Eine Zwischenbilanz.

3 Einblick
6 Standpunkte: Briefporto | Antidiskriminierung | Fahrverbote | Uli Hoeneß
10 Seitenblick: Wie die Pharmaindustrie Ärzte pampert
12 Wochenblick: Lkw-Kartelle | Managerhaftung |Wirtschaftsverbände
14 Chefbüro: Andreas Steck, Linklaters

Titel

16 Flüchtlinge: Die Bilanz ein Jahr nach Angela Merkels Versprechen „Wir schaffen das“

Anzeige

Wirtschaft & Politik

26 Sozialabgaben: Der Arbeitsmarkt boomt, die Belastung steigt trotzdem
29 Berlin intern: Terrorangst verhindert wohl mutige Steuersenkungen
30 Steuerbetrug: Wieso will Schäuble im Taxigewerbe nicht aufräumen?

Download für 3,99 Euro WirtschaftsWoche 33/2017

Ihre aktuelle WirtschaftsWoche im Original-Magazinformat können Sie hier schnell und bequem direkt downloaden.

Die aktuelle Ausgabe der WirtschaftsWoche

Der Volkswirt

32 Kommentar: Das Versagen der Eliten bereitet dem Populismus den Boden | Nachgefragt: HSBC-Asien-Chefökonom Frederic Neumann über die Gefahr einer Finanzkrise in China
33 Konjunktur: Euro-Land Die Impulse aus der Geldpolitik lassen nach
34 Warum eigentlich...: ...ist eine europäische Arbeitslosenversicherung eine schlechte Idee
35 Denkfabrik: Die Wirtschaftsweise Isabel Schnabel und der Ökonom Felix Rutkowski fordern, die Bankenaufsicht von der EZB zu trennen

Unternehmen & Märkte

36 Linde: Aufsichtsratschef Wolfgang Reitzle steht beim Gasekonzern vor kniffligen Aufgaben
40 Telefónica: Der Mobilfunker verwehrt einem Discounter den Markteintritt
41 German Pellets: Die Gründerfamilie drängt zurück ins Geschäft | Internetkriminalität Unternehmen wollen Hilfe der Behörden annehmen
42 Apple: Der Technologiekonzern hat in allen Sparten Probleme
44 Start-up der Woche: Cookies | Vectron: Der Kassenhersteller floriert dank neuem Gesetz
45 Ibiza: Der Kultclub der Insel – das Pacha – expandiert in Deutschland

Innovation & Digitales

46 Gadgets: 360-Grad-Kameras, 3-D-Druck fürs Smartphone, Robo-Butler: die smartesten Neuheiten des Sommers
50 E-Mobilität: Motorroller-Sharing erobert die Metropolen
51 Künstliche Intelligenz: Lernende Software spart Google Millionen | Valley Talk: Warum ein gescheitertes Start-up drei Milliarden Dollar wert ist

PremiumImmobilien Zehn-Punkte-Plan für bezahlbaren Wohnraum

In deutschen Städten steigen die Mieten auf für Normalverdiener kaum erreichbare Höhen. Die Politik agiert hilflos. Dabei ist klar: Wir müssen anders bauen. Weniger aufwendig, weniger luxuriös, weniger bürokratisch.

Mieten in Großstädten werden unbezahlbar. Ein Zehn-Punkte-Plan zur Lösung des Problems. Quelle: Getty Images

Blickpunkte

52 Pharma: Das Geschäft mit dem Schmerz
58 VW: Markenvorstand Herbert Diess über den Dieselskandal und den Boom der E-Autos
64 Grüne: Robert Habeck will Spitzenkandidat werden – und die Partei Pragmatismus lehren
68 Patente: Der Zauberwürfel im Visier von Europarichtern
70 Demokratie: Wie Frust Populismus schürt

Geld

72 Schiffsfonds: Die Pleitewelle rollt weiter. Neue Schutzregeln bringen in der Praxis kaum Vorteile
75 Anlagestrategie: Antizyklisch investieren mit Fonds
78 Steuern und Recht: Reisemängel | Betriebsfeier | Dresscode
80 Geldwoche: Kommentar: Die VW-Musterklage bringt Anlegern wenig
81 Dax: Deutsche Post trotzt Amazon | Aktie: SAP nutzt Cloud-Trend
82 Aktie: Sekt Wachenheim ist günstig | Aktie: Essensverteiler Sysco überzeugt
83 Anleihe: Renditechance aus Peru | Chartsignal: Türkei bleibt robust
84 Fonds: RobecoSAM Smart Energy

PremiumBörsenWoche Die Dax-Hausse ist solider als 2007

Im Anlegernewsletter der WirtschaftsWoche setzen Sie die Themen: Schreiben Sie uns, über welche Aktie Sie mehr wissen wollen. Wir liefern Ihnen die Fakten und eine fundierte Meinung zum Papier.

BörsenWoche: Die Dax-Hausse ist solider als 2007

Erfolg

86 Multitasking: Gleichzeitigmacher haben einen schlechten Ruf – zu Unrecht
89 Kolumne: Entzauberte Mythen: Warum das Gehirn nach einem Wettbewerb am besten funktioniert
90 Vordenker: Warum Deutschlands junge Elite mehr Vielfalt in Unternehmen fordert

Kultur

92 Netzphilosophie: Informations-ethiker Luciano Floridi spricht über Algorithmen und Moral
95 Kolumne: Klatschspalte: Warum das Jahr 2016 vielleicht doch besser ist als sein Ruf

96 Leserbriefe/Impressum/Register
98 Ausblick

Anzeige

Twitter

Facebook

Google+

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%