Inhalt: WirtschaftsWoche Ausgabe 47/2016

Inhalt: WirtschaftsWoche Ausgabe 47/2016

Neuer Egoismus: Die Amerikaner haben einen Präsidenten gewählt, für den „America first“ mehr zählt als globale Kooperation und Freihandel. Manager, Politiker und auch Anleger müssen lernen, damit umzugehen.

Bild vergrößern

WirtschaftsWoche Ausgabe 47/2016

3 Einblick
8 Standpunkte: Türkei | Chinesische Investitionen | Rentenpolitik | Tengelmann
12 Seitenblick: Google-Suchanfragen und die Entstehung von Hypes
14 Wochenblick: Glücksspiele | Bankenregulierung | Global Briefing Tokio
16 Chefbüro: Doris Albiez, Dell EMC

Titel

18 US-Wahl: Offene Arbeitsmärkte, weltweite Arbeitsteilung, politische Kooperation – was bleibt von alledem?

Anzeige

Wirtschaft & Politik

28 Türkei: Die tiefe Krise am Bosporus trifft auch die deutsche Wirtschaft
31 Krankenkassen: Flüchtlinge rutschen in Hartz IV – das kostet Milliarden
32 Rente: Welchen Weg wählt Schwarz-Rot: teure Sicherheit oder Vernunft?
34 Berlin intern: Die Maut macht Dobrindt zum Liebling des CSU-Chefs | Brexit: Deutschland soll nicht Zahlmeister der Rest-EU werden

Download für 3,99 Euro WirtschaftsWoche 01/2018

Ihre aktuelle WirtschaftsWoche im Original-Magazinformat können Sie hier schnell und bequem direkt downloaden.

Die aktuelle Ausgabe der WirtschaftsWoche

Der Volkswirt

36 Kommentar: Das Zinsdilemma der Europäischen Zentralbank | Nachgefragt: Fitch-Experte James McCormack warnt vor Bonitätsproblemen in Portugal und Italien
37 Konjunktur: Deutschland Der Earlybird-Frühindikator legt zu
38 Rohstoffe: Die Gründe für den schwankenden Ölpreis
39 Denkfabrik: Harvard-Ökonom Martin Feldstein über die Gefahr eines US-Aktien- und Immobiliencrashs

Unternehmen & Märkte

40 Hennes & Mauritz: Die einstige Vorzeigekette hat kein Konzept gegen neue Angreifer
44 Apotheken: Pioniere mit innovativen Konzepten
46 Vorwerk: Geld aus dem Thermomix-Boom soll in Übernahmen fließen
47 K+S: Der Kalikonzern wird seine Abfälle nicht mehr los
48 Werbung: Scholz & Friends-Chef Frank-Michael Schmidt ist das neue Mitglied der Hall of Fame
49 Vonovia: Mitarbeiter des Wohnungskonzerns wollen streiken
50 Spezial Mittelstand: Was die innovativsten Unternehmen auszeichnet | Serie Familienunternehmen: Ein Ex-TV-Manager baut Birkenstock um

Innovation & Digitales

70 Digitalisierung: Israel ist zur Start-up-Weltmacht aufgestiegen. Was andere Länder davon lernen können
73 Serie: Biotech (VIII): Qiagen steht bei DNA-Analysen an der Weltspitze
74 Social Media: Verstärken Facebook und Co. die Radikalisierung? Nach den US-Wahlen ist die Politik alarmiert

us-wahlPremiumGespaltene Weltmacht Amerika, du kannst es besser

Rekordschulden, Ungleichheit und eine wacklige Konjunktur: Der künftige US-Präsident muss ein angeschlagenes Land wieder aufrichten. Egal, ob Hillary Clinton oder Donald Trump gewinnt.

Die gespaltene Weltmacht: Die Spaltung der US-Gesellschaft gefährdet die Weltwirtschaft. Quelle: Javier Jaén

Blickpunkte

76 Banken: Der Finanzplatz Frankfurt in der Krise
82 Großbritannien: Die Bankerin, die den Brexit verzögern könnte
84 Unternehmen: United Internet greift die Telekom an
88 Singapur: Der Stadtstaat revolutioniert sein Geschäftsmodell

Geld

94 Aktien: Aussichtsreiche Investments in Terrorabwehr und Sicherheitstechnikanbieter
98 Onlinebroker-Ranking: Diese Anbieter punkten mit günstigen Preisen und gutem Service
100 Steuern und Recht: Krankenversicherung und Steuer | Resturlaub
102 Geldwoche: Kommentar: Aktienanleger haben bei Wahlen wenig zu gewinnen | Märkte Russlands Trump-Connection
103 Dax: Merck ist aussichtsreich | Aktie: BMW setzt auf das E-Auto
104 Aktie: Heiße Wette Anglo American | Aktie: 80 Prozent Zuwachs mit Cresud
106 Anleihe: Solide Rendite von Sixt | Chartsignal: RWE im Aufwärtstrend
108 Fonds: Jupiter Asia Pacific

PremiumBörsenWoche Nur nicht hyperventilieren

Wegen der US-Wahl sind die Investoren in heller Aufregung. Doch Aktionäre tun gut daran, jetzt nicht den Blick fürs Wesentliche zu verlieren.

BörsenWoche: Nur nicht hyperventilieren

Erfolg

110 Personalauswahl: Chefposten sollten verlost werden
113 Kolumne: Alltagsforschung: Warum wir morgens besser entscheiden
114 Start-up der Woche: Holobuilder bietet virtuelle Immobilienbesichtigung

Kultur

116 Ungleichheit: Postfaktisches Wahlverhalten in Amerika? Von wegen. Zwei Ökonomen über die blinden Flecken der „wirtschaftlichen Vernunft“
119 Lesestoff: Das Buch der Stunde ist bereits drei Jahre alt: George Packer über die Selbstabwicklung der USA

120 Leserbriefe/Impressum/Register
122 Ausblick

Anzeige

Twitter

Facebook

Google+

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%