Inhalt: WirtschaftsWoche Ausgabe 47/2016

Inhalt: WirtschaftsWoche Ausgabe 47/2016

Bild vergrößern

WirtschaftsWoche Ausgabe 47/2016

Neuer Egoismus: Die Amerikaner haben einen Präsidenten gewählt, für den „America first“ mehr zählt als globale Kooperation und Freihandel. Manager, Politiker und auch Anleger müssen lernen, damit umzugehen.

3 Einblick
8 Standpunkte: Türkei | Chinesische Investitionen | Rentenpolitik | Tengelmann
12 Seitenblick: Google-Suchanfragen und die Entstehung von Hypes
14 Wochenblick: Glücksspiele | Bankenregulierung | Global Briefing Tokio
16 Chefbüro: Doris Albiez, Dell EMC

Titel

18 US-Wahl: Offene Arbeitsmärkte, weltweite Arbeitsteilung, politische Kooperation – was bleibt von alledem?

Anzeige

Wirtschaft & Politik

28 Türkei: Die tiefe Krise am Bosporus trifft auch die deutsche Wirtschaft
31 Krankenkassen: Flüchtlinge rutschen in Hartz IV – das kostet Milliarden
32 Rente: Welchen Weg wählt Schwarz-Rot: teure Sicherheit oder Vernunft?
34 Berlin intern: Die Maut macht Dobrindt zum Liebling des CSU-Chefs | Brexit: Deutschland soll nicht Zahlmeister der Rest-EU werden

Download für 3,99 Euro WirtschaftsWoche 34/2017

Ihre aktuelle WirtschaftsWoche im Original-Magazinformat können Sie hier schnell und bequem direkt downloaden.

Die aktuelle Ausgabe der WirtschaftsWoche

Der Volkswirt

36 Kommentar: Das Zinsdilemma der Europäischen Zentralbank | Nachgefragt: Fitch-Experte James McCormack warnt vor Bonitätsproblemen in Portugal und Italien
37 Konjunktur: Deutschland Der Earlybird-Frühindikator legt zu
38 Rohstoffe: Die Gründe für den schwankenden Ölpreis
39 Denkfabrik: Harvard-Ökonom Martin Feldstein über die Gefahr eines US-Aktien- und Immobiliencrashs

Unternehmen & Märkte

40 Hennes & Mauritz: Die einstige Vorzeigekette hat kein Konzept gegen neue Angreifer
44 Apotheken: Pioniere mit innovativen Konzepten
46 Vorwerk: Geld aus dem Thermomix-Boom soll in Übernahmen fließen
47 K+S: Der Kalikonzern wird seine Abfälle nicht mehr los
48 Werbung: Scholz & Friends-Chef Frank-Michael Schmidt ist das neue Mitglied der Hall of Fame
49 Vonovia: Mitarbeiter des Wohnungskonzerns wollen streiken
50 Spezial Mittelstand: Was die innovativsten Unternehmen auszeichnet | Serie Familienunternehmen: Ein Ex-TV-Manager baut Birkenstock um

Innovation & Digitales

70 Digitalisierung: Israel ist zur Start-up-Weltmacht aufgestiegen. Was andere Länder davon lernen können
73 Serie: Biotech (VIII): Qiagen steht bei DNA-Analysen an der Weltspitze
74 Social Media: Verstärken Facebook und Co. die Radikalisierung? Nach den US-Wahlen ist die Politik alarmiert

us-wahlPremiumGespaltene Weltmacht Amerika, du kannst es besser

Rekordschulden, Ungleichheit und eine wacklige Konjunktur: Der künftige US-Präsident muss ein angeschlagenes Land wieder aufrichten. Egal, ob Hillary Clinton oder Donald Trump gewinnt.

Die gespaltene Weltmacht: Die Spaltung der US-Gesellschaft gefährdet die Weltwirtschaft. Quelle: Javier Jaén

Blickpunkte

76 Banken: Der Finanzplatz Frankfurt in der Krise
82 Großbritannien: Die Bankerin, die den Brexit verzögern könnte
84 Unternehmen: United Internet greift die Telekom an
88 Singapur: Der Stadtstaat revolutioniert sein Geschäftsmodell

Geld

94 Aktien: Aussichtsreiche Investments in Terrorabwehr und Sicherheitstechnikanbieter
98 Onlinebroker-Ranking: Diese Anbieter punkten mit günstigen Preisen und gutem Service
100 Steuern und Recht: Krankenversicherung und Steuer | Resturlaub
102 Geldwoche: Kommentar: Aktienanleger haben bei Wahlen wenig zu gewinnen | Märkte Russlands Trump-Connection
103 Dax: Merck ist aussichtsreich | Aktie: BMW setzt auf das E-Auto
104 Aktie: Heiße Wette Anglo American | Aktie: 80 Prozent Zuwachs mit Cresud
106 Anleihe: Solide Rendite von Sixt | Chartsignal: RWE im Aufwärtstrend
108 Fonds: Jupiter Asia Pacific

PremiumBörsenWoche Nur nicht hyperventilieren

Wegen der US-Wahl sind die Investoren in heller Aufregung. Doch Aktionäre tun gut daran, jetzt nicht den Blick fürs Wesentliche zu verlieren.

BörsenWoche: Nur nicht hyperventilieren

Erfolg

110 Personalauswahl: Chefposten sollten verlost werden
113 Kolumne: Alltagsforschung: Warum wir morgens besser entscheiden
114 Start-up der Woche: Holobuilder bietet virtuelle Immobilienbesichtigung

Kultur

116 Ungleichheit: Postfaktisches Wahlverhalten in Amerika? Von wegen. Zwei Ökonomen über die blinden Flecken der „wirtschaftlichen Vernunft“
119 Lesestoff: Das Buch der Stunde ist bereits drei Jahre alt: George Packer über die Selbstabwicklung der USA

120 Leserbriefe/Impressum/Register
122 Ausblick

Anzeige

Twitter

Facebook

Google+

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%