Inhalt: WirtschaftsWoche Ausgabe 47/2017

Inhalt: WirtschaftsWoche Ausgabe 47/2017

Bild vergrößern

Lesen Sie in der neuen WirtschaftsWoche: Bildungspolitik: Rektoren sind Topmanager. Wenn sie nicht viel besser ausgebildet und bezahlt werden, wird das dramatische Folgen für das Schulsystem haben.

Deutschlands wichtigster Chefposten: Schulleiter müssen besser trainiert und bezahlt werden. Warum das entscheidend für Bildungssystem und Volkswirtschaft ist.

3 Vorwort
8 Standpunkte Stefan Homburg versus Marcel Fratzscher über Unternehmenssteuern | Klimapolitik | Philipp Rösler in China
12 Kompakt Daimler und VW | Kohlestrom | China-Visa | Mindestlohn | Börse Ceinex | Grunderwerbsteuer | Amazon Fresh | Thyssenkrupp | Facebook-Gesetz | Grafik: Wie ein chinesischer Shoppingtag dem Black-Friday-Ausverkauf in den USA die Show stiehlt
18 Chefbüro Norbert Schlesiger, Senec

Titel

22 Bildungspolitik: Rektoren sind Topmanager. Wenn sie nicht viel besser ausgebildet und bezahlt werden, wird das dramatische Folgen für das Schulsystem haben

Anzeige

Wirtschaft & Politik

30 Lobbyismus: Wie die Wirtschaft die Jamaika-Verhandlungen in ihrem Sinn beeinflussen will
36 FDP: Die Agenda des liberalen Finanzexperten Hermann Otto Solms
38 Deutsche Bahn: Gewerkschafter kritisieren den politischen Einfluss im Aufsichtsrat
40 Griechenland: Der Fiskus erhöht den Druck auf Mittelständler

Download für 3,99 Euro WirtschaftsWoche 48/2017

Ihre aktuelle WirtschaftsWoche im Original-Magazinformat können Sie hier schnell und bequem direkt downloaden.

Die aktuelle Ausgabe der WirtschaftsWoche

Unternehmen & Märkte

42 Start-ups: Viele Gründer suchen Stars als Investoren. Der Fall Kevin Spacey zeigt, wie riskant dieses Modell ist
46 Kaufhof: Wie Karstadt-Eigner René Benko die Übernahme stemmen will
50 USA: Ein Jahr Trump hat deutsche Unternehmen tief verunsichert
54 Alibaba: Die chinesische Handelsplattform greift Amazon an
58 Hall of Fame: Werber Stefan Kolle wird posthum geehrt

Innovation & Digitales

60 E-Mobilität: Bald sollen Millionen von Elektroautos gebaut werden. Doch die Batterierohstoffe sind knapp
64 Start-up der Woche: Grid X baut den ersten digitalen Energieversorger Europas

PremiumApple Die unheimlichste Firma der Welt

Mit dem iPhone X will Apple noch mehr Menschen in seinen Bann ziehen. Schon jetzt herrscht der Konzern über gigantische Geldreserven und unsere sensibelsten Daten. Was er damit vorhat.

Apple: Die unheimlichste Firma der Welt

Der Volkswirt

66 Infrastruktur: Soll der Staat den Glasfaserausbau bis ins letzte Dorf finanzieren? Ökonomen warnen vor einem Milliardengrab
68 Konjunktur Deutschland: Der Aufschwung setzt sich fort
70 Denkfabrik: Der Ökonom Karl Heinz Hausner will Arbeitgebern mehr Beitrag zur Arbeitslosenversicherung abverlangen, wenn diese Jobs nur befristet vergeben

Geld

72 Berkshire Hathaway: Die Suche nach einem Nachfolger für Warren Buffett
76 Buffett-Aktien: Anlegen wie der legendäre Investor
78 Übernahmen: Wie MPC Kapital aus Ferrostaal schlug
80 Google-Aktie: Defizite in der Cloud
82 Steuern und Recht: Managervergütung | Bitcoin | Airbus-Fonds | Erbschaft | Bankberatung | Trinkhalle
84 Geldwoche: Trend: Kaufrausch: Broadcom will Qualcomm für 130 Milliarden
85 Dax: Übernahmekandidat Infineon | Aktie: Niedrigzins hilft DIC Asset
86 Aktie: Friedensdividende von Ecopetrol | Aktie: Angriff auf Danone
87 Aktie: Überflieger Burford Capital | Anleihe: Australdollar-Zins der BNP
88 Fonds: RH&F Global Life Sciences
89 Chartsignal: Bitcoin

PremiumBörsenWoche Einen Boom bei Börsengängen gibt es nicht

Obwohl in letzter Zeit viele Unternehmen neue Aktien verkaufen, wird das Emissionsvolumen in Deutschland 2017 zum zweiten Mal in Folge sinken. Eine Überhitzung ist nicht in Sicht.

BörsenWoche: Einen Boom bei Börsengängen gibt es nicht

Erfolg

90 Arbeitswelt: Die große Illusion der Berufspendler
93 Kolumne: Entzauberte Mythen: Warum wir uns nicht allein auf Algorithmen verlassen dürfen
94 EntscheidungsMacher: TUI-Chef Friedrich Joussen formte Europas profitabelsten Touristikkonzern

Kultur & Stil

96 Design: So wurde Belgien zur heimlichen Modemacht
99 Kolumne: Hohes Ross: Ein Kompass für die Herbstauktionen der Kunstszene
100 Kaufrausch: Bücher, Ausstellungen, Produkte für den Menschen von Welt

89 Register
102 Leserbriefe/Impressum
104 Worte der Woche
106 Schlusswort

Anzeige

Twitter

Facebook

Google+

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%