Inhalt: WirtschaftsWoche Ausgabe 52/2015

Inhalt: WirtschaftsWoche Ausgabe 52/2015

Bild vergrößern

WirtschaftsWoche Ausgabe 52/2015

Ein Leben aus dem Koffer: Viele Topmanager, aber auch einfache Angestellte sind ständig dienstlich unterwegs - und das macht häufig einsam und krank. Wie Sie trotz Reisestress entspannt bleiben.

3 Einblick
8 Standpunkte: Klimagipfel | Südafrika | Chinas Unternehmer | Opel und die Emissionen
12 Seitenblick: Wie Konzerne Kartellstrafen umgehen
14 Weltblick: Saudi-Arabien | Air Berlin | Schnellzug-Investitionen
16 Chefbüro: Christian Kleine, Weight Watchers Deutschland

Titel

20 Job: Warum wir ständig auf Dienstreise sind, wie wir dennoch entspannt bleiben

Anzeige

Download für 3,99 Euro WirtschaftsWoche 34/2017

Ihre aktuelle WirtschaftsWoche im Original-Magazinformat können Sie hier schnell und bequem direkt downloaden.

Die aktuelle Ausgabe der WirtschaftsWoche

Wirtschaft & Politik

26 Spanien: Bei den Parlamentswahlen spielt die liberale Protestpartei Ciudadanos eine entscheidende Rolle
29 Geldwäsche: Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble will dem „IS“-Terror den Geldhahn zudrehen
31 Gesundheit: Warum die Krankenkassen trotz sprudelnder Einnahmen die Zusatzbeiträge erhöhen müssen
32 Berlin intern: SPD-Chef Sigmar Gabriel fehlt ein Wahlkampfmanager | Datenschutz: Die neue EU-Verordnung trägt dem Verbraucherschutz Rechnung – zulasten der Unternehmen
34 Steuertricks: Der Schaden durch unrechtmäßige Steuererstattungen ist größer als bislang vermutet
35 Europa: Parlamentspräsident Martin Schulz will nicht weichen

Der Volkswirt

36 Kommentar :Weg mit den Hürden für die Beschäftigung von Flüchtlingen | New Economics: Von der Förderung alternativer Energien profitieren vor allem Bezieher höherer Einkommen
37 Konjunktur: Deutschland Tariflöhne werden kräftig steigen
38 Weltwirtschaft: Indonesien verwirrt mit sprunghafter Wirtschaftspolitik
40 Denkfabrik: Bundesbürger sehen 2016 mit Sorgen entgegen, schreibt Demoskopin Renate Köcher

Unternehmen & Märkte

42 Fluglinien: Europas Billigflieger starten neue Attacke auf die Lufthansa
46 Deutsche: Post Verbrecher nutzen Packstationen zur Warenübergabe | K+S: Anzeige wegen des Verdachts der versuchten Gewässerverunreinigung
47 Sanofi: Deal mit rezeptfreien Medikamenten setzt Bayer unter Druck
48 Edeka: Das Gezerre um die Übernahme von Kaiser’s Tengelmann schlägt auf das Image durch | Sicherheitsdienste Boom durch Terrorgefahr und Flüchtlingszustrom
49 WestLB: Im juristischen Dauerstreit mit Kommunen stehen Vergleiche an
50 Walk of Shame: Die Management-Entgleisungen des Jahres 2015

PremiumRohstoffkrise Wo Anleger jetzt einsteigen können

Trotz des Crashs an den Rohstoffmärkten lohnen sich wieder Aktien der Metallverarbeiter, ebenso Wetten auf Platin oder Bauholz. Bei Metallpreisen und Minenaktien könnte die Wende nah sein. Worauf Langfristanleger setzen können.

Rohstoffe: Gegen den Strom investieren. Quelle: Getty Images

Innovation & Digitales

56 Technik-Oldies: Schallplatten, mechanische Uhren oder Stethoskope gibt es immer noch – und das ist gut so
60 Medizin: Die Zulassung von Arzneimitteln muss reformiert werden
61 Start-up der Woche: TradeMachines
62 Valley Talk: Was 2015 im Techsektor anders lief als erwartet | Elektroautos: Batterie-Recycling

Blickpunkte

64 Märkte: Die Kehrtwende der Fed und die Folgen für die Weltwirtschaft
70 Serie: Digitaler Kapitalismus (II): Warum das Internet unseren Wohlstand nicht mehrt
76 Netzkriminalität: Wie ein Mittelständler in die Fänge von Hackern geriet

Geld

78 Börse: Entzauberte Ikonen, rasante Techwerte und Abstürze in bisher unbekannter Höhe prägten 2015
82 Aktien: Druck von außen ist nutzlos
84 Strom: Die besten Anbieter
86 Steuern und Recht: Die wichtigsten und die kuriosesten Urteile
88 Geldwoche: Kommentar: Lebensversicherung | Die neue BörsenWoche | Aktien, Zertifikate, Fonds: So liefen unsere diesjährigen Empfehlungen

Weitere Artikel

Erfolg

94 Studien Diese wissenschaftlichen Erkenntnisse helfen Ihnen im Job
97 Kolumne: Eine Frage der Kultur Was moderne Chefs auszeichnet

Kultur

98 Welthits: Wie deutsche Weihnachtslieder zum Exportschlager wurden
101 Kolumne: Thomas Trinkvergnügen: Rotwein zum Weihnachtsbraten
102 Marketing: Buenos Aires lockt mit Opern, Museen und Theatern

104 Leserbriefe/Impressum/Register
106 Ausblick

Anzeige

Twitter

Facebook

Google+

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%