Kaufhauskette: Galeria Kaufhof hat Holland im Sinn

Kaufhauskette: Galeria Kaufhof hat Holland im Sinn

, aktualisiert 06. April 2016, 03:18 Uhr
Bild vergrößern

Das Logo mit dem Schriftzug der Kaufhauskette "Galeria Kaufhof" an einem Schaufenster in Leipzig (Sachsen). Die neuen Besitzer wollen offenbar in die Niederlande expandieren.

Quelle:Handelsblatt Online

Hudson's Bay ist mit der Übernahme von Galeria Kaufhof zufrieden. Der Umsatz des kanadischen Handelsriesen wächst – und beflügelt Expansionspläne. Einem Medienbericht zufolge steht europaweites Wachstum auf dem Programm.

BerlinGaleria Kaufhof will laut "Süddeutscher Zeitung" in die Niederlande expandieren. Dort stünden derzeit Warenhäuser der insolventen Kaufhauskette Vroom & Dreesmann zum Verkauf.

"Wir können uns auch darauf beschränken, Objekte nur zu mieten und nicht zu kaufen", sagte Richard Baker, Chairman des kanadischen Kaufhof-Eigners Hudson's Bay dem Blatt (Mittwochausgabe). "Wir suchen nach zusätzlichen Möglichkeiten, in ganz Europa zu wachsen."

Anzeige

Falls es zu einer Vereinbarung komme, würden die niederländischen Filialen von Köln aus geführt, dem Sitz von Galeria Kaufhof. „Köln ist das Herz von HBC Europe“, sagte Baker. Derzeit gehören zu HBC Europe auch 16 Filialen namens Galeria Inno.

Quelle:  Handelsblatt Online
Anzeige
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%