Mohamed El-Erian: Trump erwägt Allianz-Wirtschaftsberater als Fed-Vize

Mohamed El-Erian: Trump erwägt Allianz-Wirtschaftsberater als Fed-Vize

, aktualisiert 14. November 2017, 18:17 Uhr
Bild vergrößern

Der Allianz-Wirtschaftsberater könnte Fed-Vizechef werden.

Quelle:Handelsblatt Online

Allianz-Wirtschaftsberater Mohamed El-Erian könnte zum Vizechef der US-Notenbank Fed ernannt werden. Dies erwägt US-Präsident Trump laut einem Medienbericht. Es gibt allerdings noch eine ganze Reihe anderer Kandidaten.

WashingtonUS-Präsident Donald Trump erwägt einem Medienbericht zufolge, den Allianz-Wirtschaftsberater Mohamed El-Erian zum Vizechef der US-Notenbank Federal Reserve (Fed) zu machen. Neben El-Erian sei aber auch eine ganze Reihe von anderen Kandidaten im Rennen um das Amt, berichtete der Sender CNBC unter Berufung auf die Agentur Dow Jones am Dienstag. Ein Sprecher des US-Präsidialamts lehnte eine Stellungnahme ab.

Trump hatte Anfang November den langjährigen Fed-Direktor Jerome Powell als Notenbank-Chef nominiert. Der 64-Jährige soll Nachfolger von Amtsinhaberin Janet Yellen werden, deren Mandat Anfang Februar 2018 abläuft.

Anzeige
Quelle:  Handelsblatt Online
Anzeige
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%