Arbeitsmarkt: Die digitale Revolution macht längst nicht alle glücklich

ThemaBüro

PremiumArbeitsmarkt: Die digitale Revolution macht längst nicht alle glücklich

15. September 2017
Bild vergrößern

Schöne neue Arbeitswelt: Im Wahlkampf schweigt die Politik zur Digitalisierung der Arbeit. Dabei machen längst nicht alle flexiblen Jobmodelle Mitarbeiter und Manager glücklich.

von Katharina Matheis, Konrad Fischer, Jan Guldner, Max Haerder und Kristin Schmidt

Kein Büroalltag, kein Chef und kein Festgehalt – die informelle Arbeitswelt im Digitalzeitalter verheißt Spontaneität, Spaß und Kreativität. Tatsächlich sind Unternehmen wie Arbeitnehmer von der großen Freiheit überfordert. Ein Streifzug über die Baustellen der smartphone- und algorithmus-gesteuerten Arbeitswelt.

Wenn aus Arbeitern heutzutage Arbeitskämpfer werden, bilden sie einen Stuhlkreis. 20 junge Berliner sitzen an diesem Spätsommerabend dicht an dicht in einem kleinen Raum voller Bücher und lauschen einem Mitstreiter: „Es ist wichtig, dass wir wieder eine Kundgebung machen. Sie versuchen, uns zu ignorieren.“ Die Stuhlkreisaktivisten haben Notizblöcke auf ihren Knien, in die hinein sie ihren Plan notieren, Schritt für Schritt, ruhig und diszipliniert: für mehr Rechte, für mehr Mit- und Selbstbestimmung.

Kaum jemand in diesem Stuhlkreis ist älter als 30; Beobachter würden die meisten wohl als digitale Avantgarde oder Digital Natives bezeichnen. Allein, avantgardistisch fühlen sich die Hipster ganz...


Deutsche Unternehmerbörse - www.dub.de
DAS PORTAL FÜR FIRMENVERKÄUFE
– Provisionsfrei, unabhängig, neutral –
Angebote Gesuche




.

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%