Knastberater Dagworthy: "Ich bin dankbar, im Gefängnis gewesen zu sein"

PremiumKnastberater Dagworthy: "Ich bin dankbar, im Gefängnis gewesen zu sein"

07. September 2017
von Niklas Dummer

Steve Dagworthy war Broker, bis er ins Gefängnis musste. Heute berät er Wirtschaftskriminelle vor ihrem Haftantritt. Wie das Leben als Broker hinter Gittern ist und was er Thomas Middelhoff geraten hätte.

„Unwillkürlich erinnert mich das an Guantanamo, das Hochsicherheitsgefängnis der USA, in dem mutmaßliche Terroristen inhaftiert sind“, schreibt der frühere Bertelsmann- und Arcandor-Manager Thomas Middelhoff in seiner Autobiographie „A115 - Der Sturz“ über die fünf Monate, die er in Untersuchungshaft in der Justizvollzugsanstalt Essen verbrachte. Er wurde wegen Untreue in 27 Fällen verurteilt. Spätestens seit der Finanzkrise häufen sich die Fälle, in denen Wirtschaftskriminelle Haftstrafen bekommen. Steve Dagworthy war einer von ihnen - heute berät er Wirtschaftskriminelle vor ihrem Gang ins Gefängnis.

Steve, Sie waren Broker in London, dann wurden Sie wegen Anlagebetrugs zu sechs Jahren Haft verurteilt, von denen Sie...


Deutsche Unternehmerbörse - www.dub.de
DAS PORTAL FÜR FIRMENVERKÄUFE
– Provisionsfrei, unabhängig, neutral –
Angebote Gesuche




.

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%