Geldwoche: Respektlos, pointiert und preisverdächtig muss es sein

PremiumKommentarGeldwoche: Respektlos, pointiert und preisverdächtig muss es sein

06. Juni 2017
Bild vergrößern

Die Aktionärsversammlung ist die einzige Gelegenheit für Anteilseigner, die Unternehmensführung einmal im Jahr ins Kreuzverhör zu nehmen. Anleger sollten diese Chance nutzen.

von Mark Fehr

Die Hauptversammlung darf nicht zur Schnarchrunde werden. Kritische Redner bilden immer noch eine Ausnahme. Leider.

Aktionärstreffen gelten als langweilig. Den bescheidenen Höhepunkt bildet oft die traditionelle Mittagsverpflegung, die gern auch mal demonstrativ spartanisch ausfällt, wenn das Unternehmen eisernen Sparwillen zur Schau stellen will. Zur traurigen Legende wurde eine Daimler-HV, bei der Polizisten anrückten, um den Streit zweier Anleger wegen eines kläglichen Wiener Würstchens zu schlichten. Man darf über die schräge Anekdote ruhig lächeln, doch stimmt es traurig, wenn solche nichtigen Ereignisse das Einzige sind, was von einer Hauptversammlung hängen bleibt. Dabei gäbe es gerade in Zeiten wie diesen so viel zu diskutieren zwischen Eigentümern und ihren Managern. Die Aktionärsversammlung ist die einzige Gelegenheit für...


Immobilien-Wertfinder:Was Mieten und Kaufen in Ihrer Region kostet
Immobilien-Wertefinder

Mit unserem interaktiven Tool finden Sie Interessierte Mieten und Kaufpreise in ihrem Viertel und ihrer Straße. Mehr...

Deutsche Unternehmerbörse - www.dub.de
DAS PORTAL FÜR FIRMENVERKÄUFE
– Provisionsfrei, unabhängig, neutral –
Angebote Gesuche




.

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%