Anleihe des Schrott-Recyclers Scholz: Gericht stellt Sanierungspläne infrage

PremiumAnleihe des Schrott-Recyclers Scholz: Gericht stellt Sanierungspläne infrage

18. April 2016
Bild vergrößern

Gelände des Schrottrecyclers Scholz.

von Annina Reimann

Scholz will sich in England sanieren. Dort können Anleger einfacher enteignet werden. Nun stellt ein Gerichtsbeschluss den Plan infrage.

Der Schrottrecycler Scholz hatte sich die finanzielle Gesundung des Unternehmens wohl einfacher vorgestellt: Im Januar verlegte die Holding Sitz und Geschäftsführung nach London. Dort will sie sich nach englischem Recht sanieren. Mindestens 850 Millionen Euro Finanzschulden lasten auf der Bilanz; davon 182,5 Millionen Euro aus einer Anleihe, in die auch viele Privatanleger investiert haben. Vorteil in England: Unternehmen können sich leichter sanieren. Sie sind zum Beispiel nicht verpflichtet, Insolvenzantrag zu stellen, solange es aussichtsreich ist, dass Gläubiger einen Teil der Schulden erlassen.
Anleger mit unbesicherten Anleihen können in England enteignet werden: So können Gläubiger, die für ihre Kredite Sicherheiten bekommen...


Immobilien-Wertfinder:Was Mieten und Kaufen in Ihrer Region kostet
Immobilien-Wertefinder

Mit unserem interaktiven Tool finden Sie Interessierte Mieten und Kaufpreise in ihrem Viertel und ihrer Straße. Mehr...

Deutsche Unternehmerbörse - www.dub.de
DAS PORTAL FÜR FIRMENVERKÄUFE
– Provisionsfrei, unabhängig, neutral –
Angebote Gesuche




.

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%