Beate Uhse: Anlegern drohen weitere Verluste

PremiumBeate Uhse: Anlegern drohen weitere Verluste

06. Juni 2016
von Annina Reimann

Der Erotikkonzern Beate Uhse steckt in ernsten Schwierigkeiten. Anleger sollen auf Geld verzichten, doch ob das noch hilft, ist fraglich.

Für Anleger war die Nachricht gar nicht sexy: Beate Uhse will Schulden reduzieren; wer die 30 Millionen Euro schwere Anleihe gekauft hat, soll auf Geld verzichten. Der Erotikkonzern hat seine Anleihegläubiger deswegen am 8. Juni zu einer Versammlung eingeladen. Auf der Tagesordnung steht ein ganzes Bündel von Einschnitten: Die im kommenden Juli fälligen Zinsen sollen bis Ende März 2017 gestundet werden, statt 7,75 soll es drei Jahre lang nur noch 2,0 Prozent Zins geben, und die Anleihe soll erst im Jahr 2024 zurückgezahlt werden – fünf Jahre später als versprochen.
Nicht nur für die Anleihegläubiger ist die geplante Umstrukturierung ein...


Immobilien-Wertfinder:Was Mieten und Kaufen in Ihrer Region kostet
Immobilien-Wertefinder

Mit unserem interaktiven Tool finden Sie Interessierte Mieten und Kaufpreise in ihrem Viertel und ihrer Straße. Mehr...

Deutsche Unternehmerbörse - www.dub.de
DAS PORTAL FÜR FIRMENVERKÄUFE
– Provisionsfrei, unabhängig, neutral –
Angebote Gesuche




.

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%