PremiumUran: Kasachen kürzen

04. Januar 2018
von Frank Doll

Die Trendwende beim Uranpreis ist vorbereitet: Kasachstan ist der größte Uranproduzent der Welt. Das Staatsunternehmen Kazatomprom will die Uranproduktion bis 2020 deutlich drosseln.

Kasachstan ist vor Kanada und Australien der größte Uranproduzent der Welt. Auf das zentralasiatische Land entfallen rund 40 Prozent der Minenproduktion. Vor einem Jahr sorgte die Ankündigung des staatseigenen kasachischen Uranproduzenten Kazatomprom, seine Uranproduktion 2017 um 5,2 Millionen Pound (lb, rund 454 Gramm) Uranoxid (U3O8) kürzen zu wollen, bereits für einen kurzen Preissprung beim wichtigsten Brennstoff für Atomkraftwerke.

Jetzt legt Kazatomprom nach. Bis 2020 soll die Produktion um weitere 28,6 Millionen Pound gedrosselt werden, davon allein 10,4 Millionen Pound 2018. Das entspricht 7,5 Prozent der ursprünglich für dieses Jahr geschätzten weltweiten Uranproduktion von rund 140 Millionen Pound.

Anzeige

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%