Ferienimmobilien in Spanien: An der Mittelmeerküste lohnt der Hauskauf noch

PremiumFerienimmobilien in Spanien: An der Mittelmeerküste lohnt der Hauskauf noch

30. September 2015
Bild vergrößern

Nach dem Einbruch der Ferienimmobilienpreise in Spanien steigen diese nun wieder, allerdings nur an ausgewählten Standorten wie Mallorca und Marbella.

Spaniens Ferienimmobilien-Markt fängt sich nur langsam. In Marbella fordern Verkäufer schon höhere Preise. Aber obwohl der Tourismus boomt, bekommen Käufer hohe Preisnachlässe. Wo sich Ferienimmobilien besonders lohnen.

Sternekoch Dani García wollte bis vor Kurzem überall sein, nur nicht in Marbella: „Das Image der Stadt war wirklich schlecht.“ Der vielgereiste Spanier ist in dem ehemaligen andalusischen Fischerdorf, ganz im Süden Spaniens, aufgewachsen. Sein Vater hat in der Immobilienbranche gearbeitet, am Jetset-Boom vor Ort mitverdient. „Aber irgendwann haben Korruption, Geldwäsche und politische Skandale hier überhand genommen, da konnte man nur noch das Weite suchen.“

Genau das machte der Koch aus Andalusien und zog 2013 nach New York.

Anzeige

„Als ich zurückkam, konnte man sehen, dass sich hier was getan hatte. Es war wieder Aufbruchsstimmung spürbar.“ Eine neue Bürgermeisterin kämpfte gegen...


Immobilien-Wertfinder:Was Mieten und Kaufen in Ihrer Region kostet
Immobilien-Wertefinder

Mit unserem interaktiven Tool finden Sie Interessierte Mieten und Kaufpreise in ihrem Viertel und ihrer Straße. Mehr...

Deutsche Unternehmerbörse - www.dub.de
DAS PORTAL FÜR FIRMENVERKÄUFE
– Provisionsfrei, unabhängig, neutral –
Angebote Gesuche




.

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%