Flugreisen: Wann Passagiere Anspruch auf Entschädigung haben

PremiumFlugreisen: Wann Passagiere Anspruch auf Entschädigung haben

24. April 2017
Bild vergrößern

Geld zurück bei verspäteten Flügen.

von Martin Gerth

Überbuchte Flugzeuge, Mütter mit Kinderwagen, Verspätungen oder Flugausfälle: Fluggäste werden von Fluggesellschaften immer wieder schlecht behandelt. Aber sie haben oft Anspruch auf Entschädigung – außer in einem Land.

Polizisten zerrten Anfang April einen Fluggast gewaltsam aus einer Maschine der United Airlines. Der Flug von Chicago nach Louisville war überbucht. Nur drei von vier überzähligen Reisenden wollten freiwillig auf ihren Platz in der Maschine verzichten.

„Solche Wildwestszenen wären an einem Flughafen in der EU undenkbar“, sagt Ernst Führich, Experte für Reiserecht aus Kempten. Einen Fluggast mit einem gültigen Ticket bei einer überbuchten Maschine abzuweisen sei nach der EU-Verordnung für Fluggastrechte jedoch völlig legal. Flüge auf den Hauptstrecken seien häufig mit bis zu 120 Prozent der Kapazität gebucht. Viele Geschäftsreisende würden für eine Strecke mehrere Flüge reservieren. „Damit diese Sitze...


Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%