Schwarzarbeit: Acht Fakten zu Haushaltshilfen, die Sie kennen müssen

PremiumSchwarzarbeit: Acht Fakten zu Haushaltshilfen, die Sie kennen müssen

01. August 2016
Bild vergrößern

Eine Haushaltshilfe nimmt vielen Deutschen Arbeit ab. Zum Beispiel das Putzen. Zumeist handelt es sich dabei um Schwarzarbeit.

von Katja Joho

Wer eine Haushaltshilfe engagiert, der setzt gerne auf Schwarzarbeit. Dabei heißt es doch, wer die Haushaltshilfe anmeldet, fährt am Ende sogar günstiger. Was stimmt? Die wichtigsten Fakten im Überblick.

Die Haushaltshilfe schwarz zu bezahlen, scheint keine große Sache zu sein. Sei es der Aushilfsgärtner, der den Rasen mäht, die Dame, die die Großmutter betreut, oder – die häufigste Variante – die Putzhilfe. Einfach die Scheine nach getaner Arbeit zugesteckt und alles ist erledigt. So macht es laut einer aktuellen Studie des Instituts für Wirtschaft (IW) Köln ein Großteil der Deutschen – aber es werden weniger. Denn klar ist: Schwarzarbeit kann auch richtig teuer werden. Die wichtigsten Fragen und Antworten rund um Schwarzarbeit, Haushaltshilfen und die günstigen und legalen Möglichkeiten:

Wie machen es die Deutschen? Schwarz oder legal?

Mittlerweile arbeiten...


Immobilien-Wertfinder:Was Mieten und Kaufen in Ihrer Region kostet
Immobilien-Wertefinder

Mit unserem interaktiven Tool finden Sie Interessierte Mieten und Kaufpreise in ihrem Viertel und ihrer Straße. Mehr...

Deutsche Unternehmerbörse - www.dub.de
DAS PORTAL FÜR FIRMENVERKÄUFE
– Provisionsfrei, unabhängig, neutral –
Angebote Gesuche




.

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%