Steuern und Recht kompakt: Ferienhausbesitzern droht Steuer beim Verkauf

PremiumSteuern und Recht kompakt: Ferienhausbesitzern droht Steuer beim Verkauf

26. Juni 2017
Bild vergrößern

Verkäufern von Ferienimmobilien droht auch bei selbst genutzten Häusern eine Steuer auf den erzielten Verkaufsgewinn.

von Niklas Hoyer, Georg Buschmann und Martin Gerth

Die Beitragsrückerstattung der Krankenversicherung kann Steuernachteile bringen und Verkäufern von Ferienimmobilien droht auch bei selbst genutzten Häusern eine Steuer auf den erzielten Verkaufsgewinn. Außerdem: Ein Expertenrat zu befristeten Arbeitsverhältnissen.

Krankenversicherung: Erstattung ist teuer erkauft

Tragen Krankenversicherte Ausgaben selbst, um eine Beitragsrückerstattung des Versicherers zu erhalten, kann das Steuernachteile bringen. Zum einen sind wegen der Erstattung weniger Beiträge als Sonderausgaben absetzbar. Zum anderen hat das Finanzgericht Berlin-Brandenburg nun entschieden, dass die freiwillig getragenen Kosten nicht als außergewöhnliche Belastung berücksichtigt werden (11 K 11327/16). Begründung: Außergewöhnliche Belastungen müssten zwangsläufig entstehen. Dies sei bei der freien Entscheidung, die Kosten zu übernehmen, nicht der Fall. Damit beteiligt der Fiskus sich nicht an den Ausgaben, die so erkaufte Beitragsrückerstattung aber berücksichtigt er. Die Steuerlast steigt damit doppelt. Genauso hatte auch schon das Finanzgericht Rheinland-Pfalz...


Immobilien-Wertfinder:Was Mieten und Kaufen in Ihrer Region kostet
Immobilien-Wertefinder

Mit unserem interaktiven Tool finden Sie Interessierte Mieten und Kaufpreise in ihrem Viertel und ihrer Straße. Mehr...

Deutsche Unternehmerbörse - www.dub.de
DAS PORTAL FÜR FIRMENVERKÄUFE
– Provisionsfrei, unabhängig, neutral –
Angebote Gesuche




.

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%