Grobe Fahrlässigkeit: So versichern Sie sich gegen blöde Fehler

PremiumGrobe Fahrlässigkeit: So versichern Sie sich gegen blöde Fehler

26. September 2016
Bild vergrößern

Versicherungen gegen „grobe Fahrlässigkeit“ ist sozusagen die Versicherung gegen blöde Fehler.

von Katja Joho

Wenn Versicherungen von grober Fahrlässigkeit sprechen, bedeutet das zumeist: Sie werden einen Schaden nicht bezahlen, weil der Versicherte selbst schuld ist. Aber auch dagegen kann man sich versichern.

Eigentlich sollte die ausgestellte Heizung im Winterurlaub Heizkosten sparen... Jetzt sind aber die Wasserrohre beim Frost geplatzt... Kein Problem! Zahlt die Versicherung! Und der angebrannte Fisch in der Pfanne, der den Hausbrand auslöste als ich duschen war? Eigentlich meine Schuld… Kein Problem! Zahlt auch die Versicherung! Glauben Sie nicht? Nun ja, bei den üblichen Versicherungen dürften Sie mindestens auf einem großen Teil der Kosten sitzen bleiben – wegen grober Fahrlässigkeit. Sowohl die geplatzten Rohre als auch der verbrannte Fisch hätten durch etwas mehr Nachdenken schließlich schnell vermieden werden können. Es gibt allerdings Versicherungen, bei denen zahlen Kunden extra mehr, um...


Immobilien-Wertfinder:Was Mieten und Kaufen in Ihrer Region kostet
Immobilien-Wertefinder

Mit unserem interaktiven Tool finden Sie Interessierte Mieten und Kaufpreise in ihrem Viertel und ihrer Straße. Mehr...

Deutsche Unternehmerbörse - www.dub.de
DAS PORTAL FÜR FIRMENVERKÄUFE
– Provisionsfrei, unabhängig, neutral –
Angebote Gesuche




.

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%