Oldtimer: Diese Autos haben Potenzial zum wertvollen Klassiker

ThemaAuto

PremiumOldtimer: Diese Autos haben Potenzial zum wertvollen Klassiker

26. August 2017

Oldtimer sind nicht nur ein Hobby, sondern auch eine Geldanlage. Bei einigen Marken bilden sich aber schon Preisblasen. Welche Autos man schon heute kaufen sollte – und was es dabei zu beachten gibt.

Wer aus der Masse herausragen will, braucht eine gute Geschichte. Niemand weiß das besser als Richard Mattei. Der Amerikaner sammelt Oldtimer, sein Liebling ist ein Lancia Astura Cabriolet aus dem Jahr 1936.

Und dessen Geschichte geht so: Gebaut wurde er für einen Autohändler in Italien, zwischendurch gehörte er dem Gitarristen Eric Clapton, später fand man den Wagen in einer Hecke in England. Nach mehreren Besitzerwechseln kaufte Mattei das Auto 2010 und ließ es sechs Jahre lang restaurieren. Der Aufwand lohnte sich: 2016 gewann der Wagen den Preis für das schönste Fahrzeug bei der renommiertesten Oldtimershow der Welt – dem Concours d’Elegance im kalifornischen Pebble Beach.

Anzeige

Dorthin pilgerten sie am vergangenen Wochenende wieder, all die vermeintlich Schönen und tatsächlich Reichen. Zum 78. Mal trafen in der Kleinstadt zwei Stunden südlich von San Francisco die kostbarsten klassischen Autos der Welt aufeinander. Doch neben Oldtimerfans zieht die Veranstaltung auch Menschen an, die sich für die Fahrzeuge nicht nur aus ästhetischen Gründen interessieren: 2016 wurden in Pebble Beach Oldtimer im Wert von 370 Millionen Dollar versteigert.


Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%