Wie China Märkte, Know-how und Einfluss gewinnt und auf dem Weg zur Weltmacht voranschreitet.

ThemaChina

PremiumChina: Mission Welteroberung

07. Juli 2017
Bild vergrößern

Chinas Welt: Pekings Pandadiplomatie ist Kulisse. Das Land erobert Rohstoffe, Technologien und ganze Staaten.

von Lea Deuber, Marc Etzold, Matthias Kamp, Dieter Schnaas und Silke Wettach

US-Präsident Trump führt die USA ins globalpolitische Abseits, zum Vorteil von Chinas Präsident Xi Jinping. Er erobert Rohstoffe, Technologien – und Macht über ganze Staaten. Wie China nach globalem Einfluss strebt.

Tirana strebt ostwärts. Direkt am Eingang von Nënë Tereza, dem internationalen Flughafen der albanischen Hauptstadt, wehen riesige Flaggen, blutrot, verziert mit fünf goldenen Sternen. Sie zeigen Besuchern unmissverständlich an, wer hier eingecheckt hat, im ganz großen Stil: China. Vor zehn Monaten hat die China Everbright Group den Flughafen übernommen. 300 Mitarbeiter erhalten seither ihre Anweisungen aus Peking; das Unternehmen befindet sich im Staatsbesitz. Und ist damit Dienstherr von Flughafenchef Rolf Castro-Vasquez. Der Rheinländer hat für seine neuen Aufseher erst die deutsche Flagge eingeholt, danach die europäische: Die deutsche Hochtief baute den Flughafen und betrieb ihn eine Weile, zog sich aber dann zurück und machte schließlich Platz für Everbright: die immerhelle Zukunft Albaniens, die aus dem Osten kommt.

Seither muss sich Castro-Vasquez, der nach zwölf Jahren als Flughafenmanager in Tirana die Spielregeln des Auslandsgeschäftes zu kennen glaubte, an ein ganz neues Tempo gewöhnen. Die Landebahn erneuern? Natürlich, legen Sie gleich morgen los. Mehr Kameras, damit sich die Passagiere sicherer fühlen am Flughafen? Unverzüglich, bitte. Ein paar Tausend Euro, um das heruntergekommene Polizeigebäude neben dem Flughafen neu zu streichen? Kommt sofort, schon aus Imagegründen: Everbright heißt schließlich Everbright.

Anzeige

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%