Energiemarkt: Kalter Krieg ums Gas

PremiumEnergiemarkt: Kalter Krieg ums Gas

04. August 2017
Bild vergrößern

Kalter Krieg ums Gas: US-Präsident Donald Trump will sein Land zur Energieweltmacht formen. Auf Kosten Deutschlands.

von Angela Hennersdorf, Marc Etzold, Philipp Mattheis, Tim Rahmann und Silke Wettach

Mit Sanktionen gegen Russland nutzen die USA Gas als geopolitisches Machtmittel. Russland soll geschwächt, das eigene Gasgeschäft gestärkt werden. Den Preis zahlt Deutschland.

Natürlich dreht sich in Casper, Spitzname: „Oil City“, vordergründig alles ums Öl. Am Ortseingang der 60.000-Einwohner-Stadt im Bundesstaat Wyoming, tief im Westen der USA, steht eine Statue: Sie zeigt vier Männer, drei im Overall, einer mit freiem Oberkörper, die Rohre an einem Bohrloch montieren. Am Horizont ragt eine meterhohe Stichflamme in die Luft; die örtliche Erdölraffinerie arbeitet auf Hochtouren. „Erdöl und Casper gehören untrennbar zusammen“, sagt Bruce Hinchey, Präsident des Erdöl- und Erdgasverbandes in Wyoming. Doch seit der Jahrtausendwende sei es nicht mehr nur das Öl, das den Wohlstand der Gemeinde nähre. Stattdessen gewinne Erdgas, das sich hier auch...


Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%