Donald Trumps schwarze Magie mit roten Zahlen

ThemaUS-Wahlkampf

PremiumSteuertricks: Donald Trumps schwarze Magie mit roten Zahlen

10. Oktober 2016
Bild vergrößern

Hände weg! Steueroptimierer Donald Trump.

von Mark Fehr

Die Debatte über Donald Trumps Steuertricks zeigt, wie zwiespältig Finanzämter und Unternehmer mit Verlusten umgehen. Nicht nur in den USA.

Wie fühlt sich ein Unternehmer, der einen Millionenverlust in seiner Steuererklärung ansetzt? Er könnte triumphieren, schließlich mindern die roten Zahlen die Steuerlast für künftige Gewinne. Vielleicht ist das für ihn aber nur ein schwacher Trost angesichts der Tatsache, dass so viel Geld futsch ist.

Unterstützer des republikanischen Präsidentschaftskandidaten Donald Trump jedenfalls gaben eine schnelle und einfache Antwort auf diese Frage, als die Steuerunterlagen ihres Idols an die Öffentlichkeit geraten waren. Die von der „New York Times“ ausgewerteten Dokumente sollen zeigen, dass der Immobilienkönig 1995 einen Verlust von mehr als 900 Millionen Dollar abgesetzt hatte. Die Summe ist so hoch, dass...


Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%