Autoindustrie: Warum denn erst in 14 Jahren?

PremiumKommentarAutoindustrie: Warum denn erst in 14 Jahren?

16. Oktober 2016
Bild vergrößern

Die Forderung nach Elektroautos ist nicht genug

von Annina Reimann

Manch einer will ab 2030 keine Diesel und Benziner mehr zulassen. Zu spät! Uns geht bereits die Luft aus.

Die Autoindustrie ist von der Debatte um ein mögliches Verbot von Verbrennungsmotoren bis zum Jahr 2030 alarmiert. Doch schon stellt sich Verkehrsminister Alexander Dobrindt schützend vor die Industrie: Ein Aus sei „vollkommen unrealistisch“. Herkömmliche Antriebe zu verbieten sei „nicht geplant“, sekundiert Niedersachsens Ministerpräsident Stephan Weil, nebenher VW-Aufsichtsrat. Erst Horst Seehofer sprach das aus, worum es wirklich geht: „Ich habe nicht die Absicht, die Axt an die Wurzel einer Schlüsselindustrie zu legen“, so der bayrische Ministerpräsident.

Es ist traurig, wie sich Politiker von der Autolobby einlullen lassen. Selbst über eine blaue Plakette, die ältere Diesel aus den Städten verbannen würde,...


Deutsche Unternehmerbörse - www.dub.de
DAS PORTAL FÜR FIRMENVERKÄUFE
– Provisionsfrei, unabhängig, neutral –
Angebote Gesuche




.

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%