Bundestagswahl 2017

PremiumKommentarMartin Schulz: Ein! Bisschen! Mehr!

01. August 2017
Bild vergrößern

SPD-Generalsekretär Hubertus Heil und SPD-Geschäftsführerin Juliane Seifert präsentieren die erste Welle der Plakatkampagne der SPD für die Bundestagswahl.

von Max Haerder

Die SPD-Wahlkampagne soll Kanzlerkandidat Martin Schulz endlich nach vorne bringen. Was sie tatsächlich bringt: Aufbruch in seiner bravsten Form.

Was Gerechtigkeit bedeutet? „Bildung darf nichts kosten. Außer etwas Anstrengung.“ Warum SPD wählen? „Damit die Rente nicht klein ist, wenn die Kinder groß sind.“ Was dem Standort helfen würde? „Zum Land der Dichter und Denker passt eine Politik, die in Ideen investiert.“

Und dann gibt es noch herzerfrischend schreiende Kinder zu sehen: „Unsere Familienpolitik ist genauso: laut und fordernd.“

Anzeige

Das ist sie also, die erste Welle der SPD-Plakatkampagne. Es sind die Motive und Sätze, die in nur einem Augenblick klar machen sollen, wofür Martin Schulz steht, wofür seine Partei. Mutter und Tochter sind auf ihnen zu sehen, Roboter, kleine...


Deutsche Unternehmerbörse - www.dub.de
DAS PORTAL FÜR FIRMENVERKÄUFE
– Provisionsfrei, unabhängig, neutral –
Angebote Gesuche




.

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%