PremiumThese 15: Ja zum EU-Finanzminister.

04. September 2017
Bild vergrößern

Die Euro-Zone braucht einen gemeinsamen Kassenwart – aber zu deutschen Bedingungen.

Die europäische Identität ist vor allem: eine komplizierte. Aber in beinahe keinem Punkt ist sie so komplex wie bei der Frage, ob jemand letztverantwortlich über die Belange des Euro-Raums wachen soll – und falls ja, wer dann bitte schön, und vor allem: mit welchen Kompetenzen?

Genau da beginnt dieses große Dilemma namens „Europäischer Finanzminister“. Befragt man die europäischen Bürger nämlich, wie es die Bertelsmann Stiftung mit großem Aufwand getan hat, ob sie eine klarere Aufgaben- und Mittelverteilung im Euro-Raum wünschen, halten diese so einen übergeordneten Finanzminister – also jemanden, der im Notfall sogar dem mächtigen Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble auf die...


Deutsche Unternehmerbörse - www.dub.de
DAS PORTAL FÜR FIRMENVERKÄUFE
– Provisionsfrei, unabhängig, neutral –
Angebote Gesuche




.

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%