Die Tücken der Statistik 3: Daten-Tuning im Dienst der Wissenschaft

PremiumDie Tücken der Statistik 3: Daten-Tuning im Dienst der Wissenschaft

03. Juni 2016
Bild vergrößern

Eine Frau erklärt eine an die Wand projizierte Statistik.

von Malte Fischer

Studien und statistische Modelle lassen sich so frisieren, dass sie die gewünschten Ergebnisse liefern. Dagegen hilft nur mehr Transparenz.

Kann es zu einer ökonomischen Frage zwei Studien mit völlig konträren Antworten geben? Dass die Antwort Ja lautet, bewiesen im vergangenen Jahr das Deutsche Institut für Wirtschaftsforschung (DIW) in Berlin und das Centrum für angewandte Wirtschaftsforschung der Universität Münster (CAWM). In einer Studie kam das DIW zu dem Ergebnis, dass der jüngste Massenzustrom von Flüchtlingen den Wohlstand in Deutschland steigere. Das CAWM überprüfte die DIW-Studie – und monierte handwerkliche und methodische Fehler. Rechne man richtig, so das CAWM, käme man zu dem gegenteiligen Ergebnis – dass Flüchtlinge die einheimische Bevölkerung finanziell belasten.
Das Beispiel zeigt, wie wichtig Methodik und Design...


Deutsche Unternehmerbörse - www.dub.de
DAS PORTAL FÜR FIRMENVERKÄUFE
– Provisionsfrei, unabhängig, neutral –
Angebote Gesuche




.

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%