Jens Spahn: "Die Linken sind einfach Sozialisten"

PremiumInterviewJens Spahn: "Die Linken sind einfach Sozialisten"

24. Februar 2017
von Gregor Peter Schmitz

Der Finanzstaatssekretär und CDU-Vordenker fordert einen knallharten Lagerwahlkampf.

Bild vergrößern

Der Parlamentarische Staatssekretär im Bundesfinanzministerium und CDU-Präsidiumsmitglied, Jens Spahn, im Interview mit WirtschaftsWoche. (zum Vergrößern bitte anklicken)

WirtschaftsWoche: Ihre Breitseiten gegen Rot-Rot-Grün erinnern an die Rote-Socken-Kampagne gegen die PDS. Braucht es davon echt eine Neuauflage?
Natürlich ist 2017 nicht 1994. Ich finde es dennoch ziemlich geschichtsvergessen, dass wir heute selbstverständlich darüber reden, dass Menschen unser Land regieren könnten, die einst an der Mauer mitgebaut haben. Aber diese Entwicklung muss ich wohl akzeptieren. Und trotzdem sind die Unterschiede auch heute mehr als deutlich: Die Linken sind einfach Sozialisten, das steht in ihrem Wahlprogramm. Sie wollen schlicht eine andere Gesellschaft.

Aber in Umfragen halten gerade mal ein Drittel der Deutschen Rot-Rot-Grün für gefährlich.
Den Linken geht es nicht um einen Staatsstreich, aber sie wollen gegen die Grundlage unseres Wohlstandes putschen: mehr Regulierung für Bürger und Unternehmen, höhere Steuern, insbesondere eine Vermögenssteuer, die diejenigen aus dem Land triebe, die hier Arbeitsplätze schaffen. Rot-Rot-Grün bedeutete weniger Freiheit und weniger Sicherheit für jeden Einzelnen. Insbesondere für Menschen, die heute Arbeit haben oder suchen, steht da viel auf dem Spiel.

Anzeige

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%