Ludwig Erhard: Das überschätzte Idol

ThemaÖkonomen

PremiumLudwig Erhard: Das überschätzte Idol

23. Juni 2017
von Bert Losse und Konrad Fischer

Politiker aller Parteien beuten im anlaufenden Wahlkampf den Mythos "Ludwig Erhard" aus, um Wirtschaftskompetenz zu simulieren. Der „Vater des Wirtschaftswunders“ und „Erfinder der sozialen Marktwirtschaft“ wird wie ein Talisman herumgereicht, von dem sich alle viel Glück erhoffen. Doch taugt Ludwig Erhard zum ökonomischen Popstar? Nein. Eine Entzauberung.

Bild vergrößern

Massiv überhöht: Ludwig Erhard ist der Popstar der deutschen Wirtschaftsgeschichte. Doch was ist Wahrheit – und was Mythos?


Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%