Opfer offener Märkte: Die EU muss sich gegen unfaire Handelspraktiken wehren

ThemaSPD

PremiumGastbeitragOpfer offener Märkte: Die EU muss sich gegen unfaire Handelspraktiken wehren

12. Juni 2016
Bild vergrößern

Sigmar Gabriel

Deutschlands Märkte sind offen – auch für Investitionen aus dem Ausland. Volkswirtschaften mit staatsinterventionistischen Wirtschaftsmodellen können diese Freiheit ausnutzen. Europa muss sich dagegen wappnen.

Deutschland ist eine der offensten Volkswirtschaften der Welt – offen auch für Investitionen aus dem Ausland. Der faire, marktwirtschaftliche Wettbewerb hat die Bundesrepublik ökonomisch zu dem gemacht, was sie heute ist. Seit einige Entwicklungs- und Schwellenländer zu ungekannter Stärke emporgewachsen sind, stehen wir jedoch vor neuen, ungelösten Herausforderungen: Wir sind damit konfrontiert, dass Staatsunternehmen oder Konzerne mit staatlicher Förderung weltweit mit aller Macht investieren wollen, allerdings zu Konditionen, bei denen andere Bieter nicht mithalten können – jene Bieter, die unter privaten, marktwirtschaftlichen Bedingungen agieren.
In Deutschland und Europa haben wir aus gutem Grund Wettbewerbsregeln, an die sich alle halten müssen....


Deutsche Unternehmerbörse - www.dub.de
DAS PORTAL FÜR FIRMENVERKÄUFE
– Provisionsfrei, unabhängig, neutral –
Angebote Gesuche




.

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%