Ursula von der Leyen: Europa muss schneller werden

PremiumGastbeitragUrsula von der Leyen: Europa muss schneller werden

11. Oktober 2017
Bild vergrößern

Bundesverteidigungsministerin Ursula von der Leyen plädiert für eine Verteidigungsunion.

EU-Länder verschwenden viel Geld, weil sie ihre Verteidigungspolitik nicht koordinieren. Das müssen wir ändern – weil es die Bürger so wollen.

Wie geht es weiter in Europa? Noch vor einigen Monaten beherrschten Pessimisten die Diskussion. Die Briten verabschiedeten sich mit ihrem Votum für den Brexit aus der Europäischen Union, Rechtspopulisten gingen in et­lichen Mitgliedsländern mit antieuropäischen Tiraden auf Stimmenfang.

Die Wahl von Donald Trump tat ihr Übriges. Dann drehte sich die Stimmung mit dem Wahlsieg des europabegeisterten Franzosen Emmanuel Macron. Nun schauen viele auf Deutschland. Denn un­abhängig davon, wie die nächste Bundesregierung zusammengesetzt sein wird – sie hat die große Chance, gemeinsam mit Frankreich ­Europa entscheidende Schritte nach vorne zu bringen. Das gilt ins­besondere für den Bereich der Friedens- und Sicherheitspolitik.


Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%