Wolfgang Clement: Nur mehr Härte kann unsere Freiheit sichern

PremiumWolfgang Clement: Nur mehr Härte kann unsere Freiheit sichern

21. Januar 2016
Bild vergrößern

Wolfgang Clement: "'No-go-areas' darf ein Rechtsstaat nicht akzeptieren."

Der frühere Ministerpräsident von NRW erklärt, warum die Silvester-Attacken Ausfluss verfehlter Integrationspolitik sind – und was sich nun ändern muss. Ein Gastbeitrag.

Wir wissen noch nicht, ob die Täter von Köln neue oder schon länger hier lebende Zuwanderer waren. Aber auf der Hand liegt, dass uns schockartig das Scheitern unserer Integrationspolitik vor Augen geführt worden ist. Köln ist auch aufgrund des Versagens der Polizeiführung das drastischste Exempel einer (zumindest zeitweisen) „No-go-area“. Es lehrt, wohin die Entwicklung von Parallelgesellschaften führt, wenn wir ihr nicht Einhalt gebieten.
Wir können uns in Köln, Berlin, Hamburg oder Stuttgart nicht länger auf der Nase herumtanzen lassen – weder von gewalttätigen deutschen Hooligans noch von nordafrikanischen Taschendieben und Drogenhändlern oder Familienclans aus dem Libanon. Für Zuwanderer, die Frauen als Freiwild betrachten, ist hierzulande ohnehin kein Platz.

Sie lesen eine Vorschau. Weiter geht's mit dem WiWo-Digitalpass


Deutsche Unternehmerbörse - www.dub.de
DAS PORTAL FÜR FIRMENVERKÄUFE
– Provisionsfrei, unabhängig, neutral –
Angebote Gesuche




.

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%