Europa: Vereint stehen, getrennt fallen

PremiumKommentarEuropa: Vereint stehen, getrennt fallen

03. Februar 2017
von Silke Wettach

Europa kann nur überleben, wenn es sich einig ist. Das wird in Zeiten von Brexit und Trump verdammt schwer.

An Krisen, die sich überlappen und überlagern, haben sich Europas Staats- und Regierungschefs längst gewöhnt. Aber selten haben sie sich vor solch einem düsteren Hintergrund getroffen wie an diesem Freitag vor der eigentlich so malerischen Kulisse von Maltas Hauptstadt La Valletta.

Europa steckt in einer vertrackten Lage: Je größer die Herausforderungen da draußen in der Welt werden, desto wichtiger wird es für die Mitgliedstaaten, beieinanderzustehen. Gleichzeitig gilt aber auch: Je größer die Herausforderungen mit Brexit und einem irrlichternden US-Präsidenten Donald Trump werden, desto schwieriger wird es, die EU zusammenzuhalten, weil unterschiedliche Interessen offenbar werden.

Anzeige

Schon berät die polnische Regierung der...


Deutsche Unternehmerbörse - www.dub.de
DAS PORTAL FÜR FIRMENVERKÄUFE
– Provisionsfrei, unabhängig, neutral –
Angebote Gesuche




.

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%