Europäische Union: Die teure Farce nach dem Brexit-Votum

PremiumEuropäische Union: Die teure Farce nach dem Brexit-Votum

01. Juli 2016
Bild vergrößern

Und jetzt? Megan Hanney sagt: „Wir wurden betrogen“.

von Malte Fischer, Saskia Littmann, Gregor Peter Schmitz, Dieter Schnaas und Silke Wettach

Die Briten haben gesprochen – und Europa versinkt im Chaos. Für Megan Hanney ist Großbritannien eine Farce: "Ich fühle mich betrogen." Doch auch in der EU regieren Stolz, Eitelkeit, Irrationalität. Was jetzt, Europa?

Megan Hanney widmet ihr Leben dem Fortschritt, der Kreativität und der Inspiration. Sie hat ein Digitalmagazin gegründet und flexible Büros für Internetnomaden eröffnet, sie schreibt Kolumnen über Techthemen und ist davon überzeugt, dass jeder Mensch mit Mut und Entschlossenheit seine Ziele erreicht. Für Megan Hanney hat sich Großbritannien am 23. Juni nicht aus der EU verabschiedet. Sondern aus der Zukunft. Vote Leave ist für sie keine Fehlentscheidung von dramatischer Tragweite. Sondern der Einsturz ihres Weltbildes, das Dementi all dessen, woran sie glaubt. „Ich fühle mich betrogen“, sagt die 24-Jährige aus London: „Der Brexit verwüstet unser Land und unsere Beziehungen zu...


Deutsche Unternehmerbörse - www.dub.de
DAS PORTAL FÜR FIRMENVERKÄUFE
– Provisionsfrei, unabhängig, neutral –
Angebote Gesuche




.

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%