Klimaschutz: Erfolg der Einflüsterer

PremiumKommentarKlimaschutz: Erfolg der Einflüsterer

04. März 2017
von Andreas Macho

Der EU-Emissionsrechtehandel verkommt zur Farce. Dafür ist auch die Arbeit der Stahllobby verantwortlich.

Es klingt wie ein Sieg für den Klimaschutz, was vom derzeitigen EU-Ratsvorsitz Malta an die Öffentlichkeit dringt. Die EU-Umweltminister hätten sich nach „zähen Verhandlungen“ auf einen „Kompromiss“ bei der Reform des Handels mit Emissionszertifikaten geeinigt. Klimaschutz und Wettbewerbsfähigkeit des Industriestandorts Europa seien nun miteinander versöhnt. Die Zertifikate werden Unternehmen zugeteilt. Wenn sie größere Mengen Kohlendioxid ausstoßen wollen, müssen sie diese zukaufen.

Beim Europäischen Stahlverband Eurofer dürften die Sektkorken knallen. Offiziell „enttäuscht“, haben die Stahlkocher durchaus Grund zum Feiern. Mit beispielloser Lobbyarbeit haben sie es geschafft, dass die Zahl der kostenlos der Industrie zugeteilten Zertifikate um bis zu zwei Prozent erhöht...


Deutsche Unternehmerbörse - www.dub.de
DAS PORTAL FÜR FIRMENVERKÄUFE
– Provisionsfrei, unabhängig, neutral –
Angebote Gesuche




.

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%