Agenda-Reform: Eine andere Schere geht weiter auf

ThemaKonjunktur

PremiumKommentarAgenda-Reform: Eine andere Schere geht weiter auf

24. Februar 2017
Bild vergrößern

Das im Jahr 2003 beschlossene Reformpaket "Agenda 2010" hat einen entscheidenden Beitrag dazu geleistet, die Arbeitslosigkeit drastisch zu verringern.

Anders als oft behauptet ging die Agenda 2010 nicht mit steigender Ungleichheit der Einkommen einher.

Es ist keine Überraschung, dass Martin Schulz mit der Abkehr von der Agenda 2010 um die Gunst der Wähler wirbt. Der Kanzlerkandidat der SPD folgt dem Zeitgeist, der sich seit Jahren an einer vermeintlichen Spaltung unserer Gesellschaft aufreibt. Wen stört es schon, dass dieses Phänomen von den Fakten nicht gedeckt ist? Im Zweifelsfall wird salopp jenes Diktum von Kurt Tucholsky bemüht, wonach das Volk das meiste zwar falsch verstehe, es aber richtig fühle. Dieser Aphorismus stammt freilich aus dem Jahr 1931. Damals standen der empirischen Wirtschaftsforschung nicht mal im Ansatz jene Daten über Individuen und Haushalte zur Verfügung, die heute...


Deutsche Unternehmerbörse - www.dub.de
DAS PORTAL FÜR FIRMENVERKÄUFE
– Provisionsfrei, unabhängig, neutral –
Angebote Gesuche




.

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%