Währungen Wie das Comeback des Euro Deutschland stärkt

Premium

Der Euro ist so stark wie lange nicht mehr, nicht nur im Vergleich zum Dollar. Gut so. Die Kraft des europäischen Geldes schadet der Exportindustrie nicht – und steigert den Reformdruck.

Der Euro ist so stark wie lange nicht. Für die Wirtschaft in Europa ist das nicht Fluch. Sondern Segen. Quelle: Getty Images, Montage: WirtschaftsWoche

Ein Glas Wein an der Hotelbar in New York für zehn Dollar? Warum nicht. Ein Pint im Pub in London für 4,20 Pfund? Kein Problem. Oder eine Tasse Kaffee in Zürich für 4,60 Franken? Gerne. Wer in diesen Tagen in den Urlaub oder zur Geschäftsreise nach Amerika, England oder in die Schweiz aufbricht, kann sich entspannen. Zumindest was die Finanzen betrifft. Die Reisekasse leert sich deutlich langsamer als noch vor ein paar Monaten.

 
© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%