Weltwirtschaft: Die Ohnmacht der Notenbanken

PremiumWeltwirtschaft: Die Ohnmacht der Notenbanken

11. März 2016
Bild vergrößern

Götterdämmerung: Die Ohnmacht der Notenbanken.

von Malte Fischer, Mark Fehr, Martin Fritz, Lea Deuber und Tim Rahmann

Mit billigem Geld wollen die Notenbanken die Konjunktur ankurbeln. Doch Schulden und Überkapazitäten stehen dem entgegen. Die Allmacht der Notenbanken ist dahin.

Entenhausen muss in Bayern liegen: In dem Städtchen aus den Walt-Disney-Comics hortet schließlich der steinreiche Onkel Dagobert seine geliebten Goldtaler in einem extra dafür hergerichteten Geldspeicher, um sie vor den Panzerknackern zu schützen und täglich in ihnen zu baden. Nun schicken sich die Bayerischen Sparkassen an, es Onkel Dagobert gleichzutun. Auch sie wollen ihr Geld schützen. Allerdings nicht vor den Panzerknackern, sondern vor den Währungshütern der Europäischen Zentralbank (EZB).
Denn die Mannschaft um EZB-Chef Mario Draghi knöpft den Banken für deren Guthaben bei der EZB Strafzinsen ab. Deshalb empfiehlt der Bayerische Sparkassenverband seinen Mitgliedern, das Geld lieber bar im...


Deutsche Unternehmerbörse - www.dub.de
DAS PORTAL FÜR FIRMENVERKÄUFE
– Provisionsfrei, unabhängig, neutral –
Angebote Gesuche




.

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%