BörsenWoche: Dax-Größen rechnen mit schwierigem Jahr

WirtschaftsWoche Premium Welt

Dossiers

PremiumBörsenWoche: Dax-Größen rechnen mit schwierigem Jahr

04. Mai 2016
von Hauke Reimer

Die Dax-Schwergewichte Münchener Rück und BASF erwarten für 2016 sinkende Gewinne, die Aktien sind weit von den Hochs aus dem Vorjahr entfernt. Langfristig orientierte Anleger sollten die Papiere trotzdem nicht abschreiben.

Für Nikolaus von Bomhard war es ein guter Tag. Bei seiner 13. und vorletzten Hauptversammlung als Chef der Münchener Rück konnte er den Aktionären die zehnte Dividendenerhöhung seiner Amtszeit verkünden. Die Geschäfte liefen im vergangenen Jahr gut – trotz des Niedrigzinses erzielten die Münchener 3,1 Milliarden Gewinn. Hier geht's zum aktuellen Finanzbrief.
Sie lesen eine Vorschau. Weiter geht es mit dem Digitalpass. Er ist Ihr Zugang zu den digitalen Angeboten der WirtschaftsWoche. Bleiben Sie mit App, E-Paper, exklusiven Dossiers und Anlagetipps aus der BörsenWoche auf dem Laufenden.

Ob er in einem Jahr, bevor er den Stab an seinen...


Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%