WirtschaftsWoche Premium Welt

Dossiers

PremiumBörsenWoche: Ungleiche Aktien

10. Mai 2017
von Hauke Reimer

Wer an der Börse investiert, muss mehr als nur Finanzkennziffern beachten.

Eine Aktie ist eine Aktie ist eine Aktie? Nein, tatsächlich gibt es eine ganze Menge von Gattungen, die uns Anlegern je nach Ausprägung unterschiedliche Rechte einräumen oder auch mal gar keine. Besonders krass springen dabei die Tech-Unternehmen aus dem Silicon Valley mit ihren Anlegern um. Hier geht's zum aktuellen Finanzbrief

Beispiel Alphabet: Bei der Google-Holding kaufen sich Anleger mit den sogenannten A-Shares bestenfalls in ein paar Stimmrechte ein, in den C-Shares in gar keine. Die B-Shares dagegen haben gleich zehnfaches Stimmrecht, sie liegen in der Hand der Gründer und sind nicht börsennotiert. Alle Macht für Sergey Brin und Larry...


Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%