Chipimplantate: Umstrittenes Upgrade für den Körper

PremiumChipimplantate: Umstrittenes Upgrade für den Körper

26. September 2017
Bild vergrößern

Der Brite Neil Harbisson ist farbenblind. Die implantierte Antenne erlaubt ihm, Farben anhand von Tönen zu unterscheiden.

von Varinia Bernau

Im Handumdrehen Türen öffnen und bezahlen? Eingepflanzte Halbleiter sind für viele Deutsche tabu – und für manche Manager ein Riesenmarkt.

Die Verwandlung von Jens-Peter Labus in einen Cyborg hat nur fünf Sekunden gedauert. Der Manager hat die Zähne zusammengebissen, dann hat es gezwickt – schon saß das Implantat, kaum größer als ein Reiskorn, in seiner linken Hand, zwischen Daumen und Zeigefinger: ein Chip mit einer Antenne, unter die Haut gespritzt, ummantelt von biokompatiblem Glas, damit er nicht mit dem Gewebe verwächst.

Labus, 56, braucht nun keinen Schlüssel mehr für sein Garagentor, sondern kann es buchstäblich im Handumdrehen öffnen. Und er kann, statt eine Visitenkarte zu überreichen, ganz einfach seine Hand ans Smartphone von Geschäftspartnern halten, um ihnen seine Adresse und...


Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%