Internet-Kriminalität: Wie das Darknet funktioniert

PremiumInternet-Kriminalität: Wie das Darknet funktioniert

19. Juni 2015
Bild vergrößern

Das Darknet ist der Schwarzmarkt des Internets.

Illustration: Tim McDonagh

von Melanie Bergermann und Jürgen Berke

Im Internet ist eine Parallelwelt entstanden: Fernab von Google und Facebook lassen sich Daten, Drogen, Waffen und alles, was das Licht der Öffentlichkeit scheut, handeln. Verbrechen ist plötzlich skalierbar. Wie funktionieren diese digitalen Märkte des Bösen? Eine Expedition in die Welt des Darknet.

Matthias S. ist Drogendealer und wüsste nicht, warum er deshalb besonders vorsichtig sein sollte. Der junge Mann sitzt auf einer Rattancouch, lehnt sich zur Seite, schlägt die Beine übereinander und nimmt einen tiefen Zug Marlboro Gold. „Angst? Wovor sollte ich Angst haben?“, fragt er und pustet den Rauch hörbar aus. „Die Gefahr, dass ich von einem Auto überfahren werde, ist größer, als dass ich erwischt werde.“ Die Gesichtsmuskeln des jungen Manns bewegen sich kaum. Er ist sich der Unmöglichkeit, ihn ob seiner dubiosen Geschäfte zu verfolgen, sehr sicher. Und das liegt daran, dass Matthias S. seinen Handel nicht an dunklen...


Deutsche Unternehmerbörse - www.dub.de
DAS PORTAL FÜR FIRMENVERKÄUFE
– Provisionsfrei, unabhängig, neutral –
Angebote Gesuche




.

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%