Mitarbeiterüberwachung Wie sich Ausspähsoftware in Deutschland ausbreitet

Premium
Eine Lupe zeigt auf

Berichte über Mitarbeiterüberwachung bei Amazon Deutschland sorgen für Empörung. In den USA spähen Unternehmen ihre Mitarbeiter noch umfassender aus. Die Software dazu nutzen auch immer mehr Unternehmen in Deutschland.

Montagmorgen, 9 Uhr. Stefan Fischer ist im Büro angekommen, fährt seinen Computer hoch. Er schreibt Mails an Kunden und Kollegen, telefoniert und recherchiert. Er ist Projektmanager bei einer großen Firma. Um 11 Uhr steht plötzlich sein Chef in seinem Zimmer. „Stefan, alles okay bei dir?“, fragt er. Sein Chef hat gesehen, dass Fischer schon wieder schlecht geschlafen hat, und ist besorgt. Wie alle Mitarbeiter hier trägt Fischer ein Armband, das seinen Schlaf analysiert und so herausfindet, ob er gestresst ist. Über gestresste Mitarbeiter wird der Chef informiert. Auch sonst weiß er viel über Fischer: Sein Unternehmen setzt eine Software ein, die Mails, Telefonate und den Browserverlauf auswertet.

 
© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%