Mozilla Glass Room: Im digitalen Glaskasten

PremiumMozilla Glass Room: Im digitalen Glaskasten

28. Oktober 2017
Bild vergrößern

Die "Glass Room"-Ausstellung in London läuft noch bis zum 12. November.

von Sascha Zastiral

Im Internet gehen die meisten Menschen erschreckend sorglos mit ihrer Privatsphäre um. Eine Ausstellung möchte auf die Fallstricke des digitalen Lebens hinweisen – und den Besuchern Denkanstöße mit auf den Weg geben.

Auf den ersten Blick sieht der "Glass Room" im Zentrum von London aus wie die typische Filiale eines Technologie-Giganten: Die Wände sind weiß gestrichen, die Einrichtung ist futuristisch-spartanisch. Nur einen Steinwurf von den Touristenfallen am Leicester Square entfernt stehen auf weißen Tischen sorgfältig ausgeleuchtete Tablets und Fitness-Uhren. An den Wänden hängen Flatscreen-Monitore. Junge, in hippes Weiß gekleidete Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter (die einen, wäre man in Deutschland, garantiert duzen würden) warten auf Besucher. 

Doch was hier angeboten wird, ist nicht der zum Lifestyle stilisierte Konsum der neuesten digitalen Endgeräte. "The Glass Room" ist eine als Geschäft getarnte Ausstellung, die auf die...


Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%